Heftige Erdbeben in der Türkei Hunderte Todesopfer – Erschütterungen auch in Syrien

Rührender Abschiedspost Dunja Hayali trauert um ihre Hundedame

Dunja_Hayali_mit_Hund

Die Moderatorin ist eine echte Hundeliebhaberin.

Köln – Er ist bekanntlich der beste Freund des Menschen, und umso trauriger ist es daher, wenn man seinen geliebten Vierbeiner verliert.

Das musste nun auch Dunja Hayali erfahren, die ihre treue Begleiterin Emma nach ihrem Tod in einem herzzerreißenden Instagram Post würdigt. 

Die Golden-Retriever-Dame war bereits 14 Jahre alt und litt an einem Krebsleiden.

Alles zum Thema Social Media

Die Moderatorin schreibt zu ihrem Beitrag: „Erst wenn der letzte Vorhang fällt, erst dann verliert die 'Welt'. Für mich bleibst du unsterblich, mein kleines Emmchen. RIP.“

Fans spenden der Hundemama Trost 

Eine liebevolle Geste, die zeigt, wie viel Dunja ihre Hundedame bedeutet hat.

Das sehen auch ihre knapp 20.000 Abonnenten so.

Die Fans drücken der „Sportstudio“-Moderatorin ihr Mitgefühl aus und teilen ihre eigenen Verlusterfahrungen.

Eine Followerin schreibt: „Ich habe das vor drei Monaten durch gemacht. Dein Hund wird immer bei dir sein. Du wirst ihn immer in eurem Zuhause spüren.“ 

Ein weiterer Kommentar verspricht: „Der Hundehimmel strahlt und gibt Dir Kraft 🐕“.

Dunja Hayali schießt gegen DHL-Paketboten – und tritt Diskussion los (hier lesen Sie mehr).

Dunja Hayali veröffentlichte Buch über Hunde

Noch am Samstag hatte die 44-Jährige ein Foto ihrer Emma im Sonnenschein und unter einem Regenbogen gepostet und mit „undieable“ betitelt.

Und das wird der Retriever dank seiner Besitzerin tatsächlich sein: Bereits 2015 veröffentlichte Hayali ein Buch über ihre tierischen Erfahrungen mit Emma: „Is was, Dog? Mein Leben mit Hund und Haaren“.

256 Seiten gefüllt mit der liebevollen Beziehung zu ihrer Vierbeinerin!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.