DSDS-Recall Jury schickt auch ihn nach Hause: „Du hast keinen Star-Appeal!”

DSDS

Dominic (Mitte) musste am Samstag (13. März 2021) bei DSDS die Heimreise antreten. Er kam keine Runde weiter. 

Mykonos – In der dritten Auslandsrecall-Folge auf Mykonos am Samstag (13. März 2021) konnten die Zuschauer schon einmal einen ersten Eindruck davon bekommen, wie es ist, wenn der Pop-Titan nicht mehr bei DSDS entscheidet, wer eine Runde weiterkommen wird. 

  • Dieter Bohlen steigt bei DSDS und „Das Supertalent“ aus
  • Sanitäter müssen DSDS-Kandidatin Anana behandeln
  • Drei Kandidaten sind bei DSDS raus

Erst am Donnerstag (11. März 2021) hatte der Sender RTL in einer Pressemitteilung erklärt, dass „Deutschland sucht den Superstar"-Urgestein Dieter Bohlen (67) nach der aktuellen 18. Staffel nicht mehr in der Jury sitzen wird.

DSDS-Jury_130321
Alles zum Thema Dieter Bohlen
  • Schlager-Festival in Bonn Bohlen spricht bei Konzert-Comeback über seinen Stress bei DSDS
  • DSDS Pietro Lombardi reagiert auf Mega-Comeback von Dieter Bohlen  
  • Schock für DSDS-Juror Pop-Titan Dieter Bohlen entging nur haarscharf einem Boots-Unglück
  • Dieter Bohlen DSDS-Comeback: Pop-Titan enthüllt wahre Beweggründe – „Gibt Leute, die hätten mehr gezahlt“
  • Kommentar zum DSDS-Aus 20 Jahre „Deutschland sucht den Superstar“ waren zehn zu viel
  • Letzte DSDS-Staffel Dieter Bohlen flippt aus wegen Jury-Comeback – auch die Fans drehen völlig durch
  • Hammer bei DSDS RTL holt Poptitan Dieter Bohlen zurück – und verkündet Ende von Show
  • TV-Hammer RTL holt Dieter Bohlen zurück zu DSDS – Aus für Florian Silbereisen?
  • DSDS 2022 Dieter Bohlen zurück bei RTL? Videobotschaft überrascht Fans im Finale
  • Schock-Nachricht von Dieter Bohlen Pop-Titan meldet sich aus Klinik bei Fans

Auch beim „Supertalent" wird Bohlen schon in der kommenden Staffel im Herbst 2021 nicht mehr zu sehen sein. 

DSDS: Teilnehmer dürfen sich ihre Gesangsgruppen selbst aussuchen

21 Kandidaten kämpften am Samstag um die 18. DSDS-Krone. Die Sängerinnen und Sänger durften dieses Mal den anderen Mitstreitern bei ihrer Performance zuschauen.  In der neuen Ausgabe gab es zudem ein neues Set – zumindest kurzzeitig. 

Dieter Bohlen betonte: „Im neuen Set könnt ihr alle glänzen! Ihr könnt eure Gruppen selber auswählen und, um es perfekt zu machen: Ihr könnt auch den Song auswählen."

Viel Entscheidungs-Freiheit, die nicht bei jedem gut ankam. Nicht nur Favorit Jan-Marten Block hatte seine Probleme. „Ich bin überfordert mit der Situation, muss ich ganz ehrlich sagen”, so der DSDS-Kandidat.

Jan Marten_DSDS_130321

Jan-Marten Block (Mitte) gilt als Top-Favorit bei der diesjährigen DSDS-Staffel 2021. In seiner Gruppe sind auch Marvin Frederic Ventura Estradas (links) und Daniel „Ludi" Ludwig (rechts).

Nach der eigenständigen Gruppeneinteilung der 21 Kandidaten machte sich auch Dieter Bohlen auf einmal Sorgen. Schließlich waren nur noch sechs weibliche Kandidaten mit von der Partie.

Dieter Bohlen: „Mein großes Ziel war, hier rauszugehen und fast alle Mädchen zu retten. Ich habe ein paar Gruppen, die sich mit der Zusammenstellung umbringen wollten, geändert."

DSDS: Favorit Karl Jeroboan lernt schwimmen

Auch abseits des Gesangs tut sich einiges bei den Kandidaten. DSDS-Teilnehmer Karl Jeroboan kann nicht schwimmen. Ein Grund für Pia und Jan, ihn zu einer Übungsstunde zu überreden. Und in der Tat zeigte sich direkt nach kurzer Zeit ein Erfolg!

Karl: „Das ist mein Seepferdchen!“ Pia war ganz erstaunt: „Ich glaube, es hat noch kein Mensch in zehn Minuten geschafft, schwimmen zu lernen!”

DSDS: Kandidatin Anana geht es nicht gut

Kandidatin Anana (eigentlich Anna Soomin Klenz) hatte derweil ganz andere Sorgen. Schon bei ihrer Gesangsperformance ging es ihr nicht gut. 

Anana_DSDS_130321

DSDS-Kandidatin Anana musste nach ihrer Performance am Samstag (13. März 2021) mit Sauerstoff und einer Thermodecke versorgt werden.

Während ihres Gruppenauftritts mit Anita und Ilaria wirkte sie abgeschlagen, bekam am Ende des Songs sogar einen Hustenanfall. Bohlen nahm bei der Bewertung im Anschluss keine Rücksicht: „Da kam kein Feuer, du stehst da bocklos rum.” Anitas Performance fand er ebenso „voll Banane”.

Maite Kelly streute weiter Salz in Ananas Wunde: „Du hast diese Bocklosigkeit vielleicht in dir drin und das wird dich noch zu Fall bringen!” Harte Worte. 

Nach der miesen Bewertung der Jury flüchtete Anana („Mir geht's einfach körperlich nicht gut”) direkt auf die Toilette, musste sich offenbar übergeben. Ein Sanitäter-Team schritt ein. Anana musste mit Sauerstoff und einer Thermodecke versorgt werden. 

DSDS: Dieter Bohlen überlässt Kandidaten die Jury-Entscheidung

Die Folge am Samstagabend hatte es in sich. Denn das gab es in 19 Jahren DSDS in dieser Form nicht: Passend zu der Verkündung seines Ausstiegs kam Dieter Bohlen in der allerdings aufgezeichneten DSDS-Folge am Samstag (13. März, ab 20.15 Uhr bei RTL und im Anschluss bei TVNOW) eine zündende Idee. Die Kandidaten entschieden dieses Mal selbst, wer eine Runde weiterkommt und wer nicht. Dachten sie zumindest...

Bohlen: „Ich will die Kandidaten animieren, mich arbeitslos zu machen. Sie sollen selber mal sehen, wie schwierig es ist, zu sagen, wen man rausschmeißen soll.”

Wusste Bohlen vielleicht schon zu diesem Zeitpunkt, dass er bei DSDS bald ohnehin nichts mehr zu sagen haben wird, weil es seine letzte Staffel sein würde? 

Jeder Kandidat durfte – oder vielmehr musste – vor allen anderen drei Namen nennen, die seiner Ansicht nach eine schwache musikalische Leistung abgeliefert haben. Die Sängerinnen und Sänger waren überfordert. Lucas Lehnert: „Das fuckt den Kopf total gerade!” Auch Kandidat Serzan war entsetzt: „Was ist das für ein Scheiße?!”

DSDS-Urgestein Bohlen kannte da seine Favoritin des Abends bereits. Für ihn war Michelle Patz die beste Künstlerin. „Das war extraordinär!” Für den Kult-Juror war auch die Truppe, mit der sie performte, Katharina Demirkan und Pia-Sophie Remmel, die beste von allen. Prompt wog er sie also in Sicherheit: „Du bist heute weiter!”

DSDS: Anana, Anita und Dominic sind raus

Die meisten Negativ-Stimmen von den anderen Kandidaten bekamen am Ende Shada und Anita. Mike Singer stellte aber klar: „Am Ende des Tages sind wir die Jury und wir entscheiden.”

Bohlen kritisierte die Wahl der Gruppe: „Wir waren über einige Sachen sehr sehr überrascht. Ihr habt gesagt, ihr entscheidet euch nach musikalischen Gründen. Das glaube ich euch bei Jan echt nicht. Heute hat er geschwächelt, aber sonst war er top. Du bleibst schön bei uns, Jan.”

Bei Anita teilte die Jury die Meinung der Gruppe. Die Kandidatin kam nicht weiter. Auch Dominic musste am Samstag die Heimreise antreten, denn nach Ansicht von Bohlen, Singer und Kelly habe er keinen Star-Appeal. 

„Vielleicht bist du uns dankbar, dass das jetzt ein Ende hat und du endlich gesund werden kannst”, sagte Bohlen in Ananas Richtung. Für die kränkelnde Kandidatin war das Abenteuer DSDS an dieser Stelle vorbei.

Sie selbst wirkte jedoch nicht allzu geknickt von der Jury-Entscheidung: „Ganz ehrlich, ich bin eh krank und der Auftritt heute war auch ein Lutscher-Auftritt, was soll man machen.” Auch, wenn seine Konkurrenten ihn raushaben wollen, Shada ist nach diesem Tag umso motivierter: „Ich werde weiterkämpfen, weil das hier jetzt mein Leben ist.” (volk, jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.