„Die Geissens“ Fans überrascht: Carmen Geiss ist plötzlich kaum wiederzuerkennen 

Carmen Geiss hat eine neue Frisur.

Carmen Geiss auf einem Schnappschuss, den sie im Dezember 2021 auf ihrem Instagram-Kanal gepostet hat. 

Ein privates Selfie von Carmen Geiss sorgt bei ihren Fans gerade für Aufsehen. Der RTLZWEI-Star ist kaum noch wiederzuerkennen.

Die Fans von TV-Star Carmen Geiss (57) können ihren Augen nicht trauen: Auf einem Foto sieht die Millionärsgattin auf einmal ganz anders aus.

Bereits seit 2011 ist Carmen Geiss gemeinsam mit ihrem Ehemann Robert Geiss (58) und ihren beiden Töchtern Shania (17) und Davina (19) in der RTLZWEI-Sendung „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ zu sehen. 

Carmen Geiss: Fans sind beim Anblick dieses Fotos überrascht

Auch abseits der Fernsehkameras lässt die Millionärsgattin ihre mehr als 870.000 Follower und Followerinen (Stand: 20. Juli 2022) bei Instagram gerne an ihrem Jetset-Leben teilhaben. Ein Selfie der 57-Jährigen sorgt jetzt aber für verblüffte Gesichter.

Alles zum Thema Carmen Geiss

Top gestylt blickt Carmen Geiss auf dem Foto in die Kamera und präsentiert ihren makellosen Teint, von Falten oder Hautunreinheiten ist auf dem Schnappschuss nichts (mehr) zu sehen. Ihre Lippen formt die Mutter zweier Töchter zu einem leichten Duckface. 

Das Foto des TV-Stars kommt jedoch nicht bei allen ihrer Fans gut an. Einige ihrer Anhänger und Anhängerinnen finden, die 57-Jährige sei auf dem Selfie kaum wiederzuerkennen. 

„Leider zu viel Filter, liebe Carmen, steh zu dir und deinen Fältchen“, lautet der Rat einer ihrer Fans. „Ich finde die Filter schrecklich, nicht erkennbar“, kommentiert ein anderer User. 

„I wish you all a wonderful evening“ (zu Deutsch: Ich wünsche euch allen einen wundervollen Abend), schreibt Carmen Geiss unter den Schnappschuss. Auf die Kommentare ihrer Fans ist die Unternehmerin hingegen nicht eingegangen. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.