Horror in Bonn Mann legt abgetrennten Kopf vor Landgericht ab – weiterer Schock-Fund am Rhein

Boris Becker Kurz nach Verurteilung werden intime Details aus seinem Leben öffentlich

Boris Becker und seine Freundin Lilian de Carvalho Monteiro kommen am 29. April 2022 zur Urteilsverkündung in London.

Boris Becker und seine Freundin Lilian de Carvalho Monteiro kommen am 29. April 2022 zur Urteilsverkündung in London. Bald soll eine neue Doku über das Leben der Tennis-Legende erscheinen.

Eine neue Doku soll ganz intime Einblicke in das Leben von Boris Becker geben. Dafür wurde die Tennis-Legende, die aktuell in England im Gefängnis sitzt, viele Monate eng begleitet.

Drei Jahre lang wurde Boris Becker (54) von den Oscar-prämierten Filmemachern Alex Gibney (68) und John Battsek (58) quasi auf Schritt und Tritt verfolgt. Bis zu seiner Verurteilung wegen Insolvenzverschleppung am 29. April 2022.

Eine daraus entstandene Dokumentation soll nun tiefe Einblicke in das Leben des inhaftierten Ex-Tennisstars Boris Becker geben. Das meldete die britische Nachrichtenagentur PA am Dienstag (10. Mai 2022).

Boris Becker: Kurz nach Verurteilung werden intime Details aus seinem Leben öffentlich

Auch mehrere „äußerst intime Interviews“ seien Teil der Doku, die einen Blick hinter die Kulissen erlaube. Der Film soll zunächst bei einem Festival vorgestellt werden, Details dazu gab es zunächst nicht.

Alles zum Thema Boris Becker
  • Boris Becker Urteil gefallen – Schicksalsstunde für Ex-Tennis-Legende
  • Kommentar zu Boris Becker Einer, der nie erwachsen wurde – aber Knast hat ihm niemand gewünscht
  • Boris Becker Hartes Urteil für Tennis-Star – so lange muss er in den Knast
  • Boris Becker Tennis-Star nach Urteil in Handschellen abgeführt – so geht es jetzt für ihn weiter
  • Boris Becker in Haft Schockierte Tochter Anna Ermakova gibt Einblick in die Abgründe hinter den Kulissen
  • Boris Becker „Absturz ins Unendliche“: So reagieren Promis auf die Haftstrafe des Tennis-Star
  • Boris Becker verurteilt Ex-Frau Lilly  äußert sich nach Urteil: „Überrascht, dass ich so emotional bin“
  • Krasse Bedingungen Das erwartet Boris Becker in Londons berüchtigtem Horror-Knast
  • Boris Becker im Horror-Knast Oliver Pocher äußert sich zum Urteil für Erzfeind – auch überraschende Worte
  • „Ohne Geld nicht leben wie ein Fürst“ Mario Basler mit harschem Urteil über das gefallene Idol Boris Becker

Becker war Ende April in London zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden und sitzt derzeit in einem Gefängnis in der britischen Hauptstadt ein. Er hatte seinen Insolvenzverwaltern Vermögenswerte in Millionenhöhe verschwiegen.

„Dieser Film über Boris Becker erzählt eine außergewöhnliche Geschichte“, sagte Regisseur Gibney („Taxi zur Hölle“). „Es ist sowohl ein offener Insider-Blick auf die Welt des Profi-Tennis als auch ein ergreifendes Porträt des Mannes selbst.“

Produzent Battsek („Ein Tag im September“) lobte Becker für seine Offenheit. Das Leben des Ausnahmesportlers mit seinen privaten und finanziellen Wendungen sei zum Stoff für Klatsch und Unwahrheiten geworden. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.