Boris Becker Raus aus Skandal-Knast: Ex-Tennisstar in anderes Gefängnis verlegt

Boris Becker, ehemaliger Tennis-Profi aus Deutschland, kommt im April 2022 zum Southwark Crown Court.

Boris Becker, ehemaliger Tennis-Profi aus Deutschland, kommt im April 2022 zum Southwark Crown Court.

Ex-Tennisstar Boris Becker ist drei Wochen nach seinem Haftantritt in ein anderes Gefängnis verlegt worden.

Nach gut drei Wochen Haft ist der verurteilte Ex-Tennisprofi Boris Becker in Großbritannien in ein Gefängnis mit einer niedrigeren Sicherheitsstufe verlegt worden.

Der 54-Jährige sei am Montag in das Huntercombe-Gefängnis in Nuffield, rund 70 Kilometer westlich von London, gebracht worden, bestätigte Beckers Anwalt Christian-Oliver Moser der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst hatte der Sender RTL berichtet. Die ersten Wochen seiner Haftstrafe hatte Becker im Londoner Gefängnis Wandsworth abgesessen, das für Überfüllung, Gewalt und schlechte hygienische Zustände bekannt ist.

Boris Becker: Ex-Tennisstar in anderes Gefängnis verlegt

Das Huntercombe Prison hat eine niedrigere Sicherheitsstufe und ist nach Angaben der britischen Regierung speziell für ausländische Männer vorgesehen.

Alles zum Thema Boris Becker
  • Kommentar zu Boris Becker Einer, der nie erwachsen wurde – aber Knast hat ihm niemand gewünscht
  • Boris Becker Hartes Urteil für Tennis-Star – so lange muss er in den Knast
  • Boris Becker Tennis-Star nach Urteil in Handschellen abgeführt – so geht es jetzt für ihn weiter
  • Boris Becker in Haft Schockierte Tochter Anna Ermakova gibt Einblick in die Abgründe hinter den Kulissen
  • Boris Becker „Absturz ins Unendliche“: So reagieren Promis auf die Haftstrafe des Tennis-Star
  • Boris Becker verurteilt Ex-Frau Lilly  äußert sich nach Urteil: „Überrascht, dass ich so emotional bin“
  • Krasse Bedingungen Das erwartet Boris Becker in Londons berüchtigtem Horror-Knast
  • Boris Becker im Horror-Knast Oliver Pocher äußert sich zum Urteil für Erzfeind – auch überraschende Worte
  • „Ohne Geld nicht leben wie ein Fürst“ Mario Basler mit harschem Urteil über das gefallene Idol Boris Becker
  • Boris Becker Ex-Affäre mit überraschenden Worten nach Haftstrafe

Rund 480 Männer sollen dort der Internetseite zufolge in Einzel- sowie Gemeinschaftszellen leben. Die Insassen sollen außerdem die Möglichkeit haben, sich weiterzubilden und Sport zu treiben.

Becker wurde Ende April in London zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Er hatte seinen Insolvenzverwaltern Vermögenswerte in Millionenhöhe verschwiegen. Sein Anwalt wies kürzlich Gerüchte zurück, dass Becker sich im Wandsworth-Gefängnis über das Essen beschwert oder einen Notknopf gedrückt habe. Ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, hieß es. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.