+++ EILMELDUNG +++ Er ist eine Klublegende BVB-Hammer: Dortmund zaubert überraschenden Watzke-Nachfolger aus dem Hut

+++ EILMELDUNG +++ Er ist eine Klublegende BVB-Hammer: Dortmund zaubert überraschenden Watzke-Nachfolger aus dem Hut

„Sieht aus wie ein Kotzbecken“Kuriose Entdeckung in Rewe-Filiale sorgt für Lacher

Eine Frau steht mit einem Einkaufskorb in einer Rewe-Filiale zwischen den Regalen, hier im November 2021 in Frankfurt am Main.

Ein Rewe-Kunde sorgte mit einem Schnappschuss auf X für Lacher (Symbolbild).

Eine kuriose Entdeckung an Pfandautomaten in einer Rewe-Filiale sorgte für zahlreiche Lacher im Netz.

von Jana Steger (JS)

In Supermärkten und Discountern können Kunden und Kundinnen nicht nur Produkte kaufen, sondern auch ihr Leergut am Pfandautomaten gegen einen Bon eintauschen. 

Das wollte auch ein Rewe-Kunde tun. Als dieser vor den betriebsbereiten Pfandautomaten stand, fotografierte er diese kurzerhand und lud den Schnappschuss auf X (früher Twitter) hoch. Zu diesem Zeitpunkt konnte der Kunde jedoch nicht ahnen, dass die Aufnahme für reichlich Aufsehen im Netz sorgen würde.

Kurioses Detail an Rewe-Pfandautomaten entfacht Diskussion auf X

Das Bild zeigte die funktionsfähigen Automaten ohne Warteschlange. In der Bildbeschreibung bemerkte der Kunde ironisch: „Ich bin zuversichtlich für Deutschland“. Der Post erschien auf den ersten Blick relativ harmlos.

Alles zum Thema Rewe

Doch während einige Nutzer und Nutzerinnen vor allem die Sauberkeit der Rewe-Filiale bemängelten und eine Grundreinigung forderten, fiel anderen vor allem eines auf: das silberne Auffangbecken zwischen den Automaten.

Hier der Betrag des Rewe-Kunden auf X:

Einige Nutzer und Nutzerinnen erschien dieser Anblick besonders amüsant: Denn optisch erinnere das Auffangbecken eher an ein zu hoch positioniertes Pissoir statt an ein Becken für Restlüssigketen aus den Pfandflaschen.

Sogar von Kotz- oder Spuckbecken war in der Kommentarspalte die Rede: „Ich finde, das Restflüssigkeiten ‚Urinal‘ sieht eher aus wie ein Kotzbecken“, bemerkte ein Nutzer unter dem Beitrag. „Das Klo ist dort spannend positioniert“, witzelte ein anderer Nutzer in der Kommentarspalte.

„Das Pissoir ist ein bisschen hoch angebracht“, pflichtete ihm ein weiterer User bei. „Ein Pissoir“, amüsierte sich ein anderer: „Also irgendwie hätte es gepasst.“ Dass der Schnappschuss zu einem derartigen Lacher im Netz werden würde, war von dem Rewe-Kunden so vermutlich nicht geplant.