Chaos vor FC-Auftakt Ticket-Probleme bei Hunderten Fans: QR-Codes streiken beim Einlass

Düsseldorfer Maler-Star Aus diesem Mini-Auto macht Leon Löwentraut ganz große Kunst

Loewentraut Art-Car

Leon Löwentraut bemalt den Peel P 50, das kleinste Serienauto der Welt.

Düsseldorf – Einen echten Löwentraut zu besitzen, ist für viele Kunstsammler und Kunstfans mittlerweile eine erstrebenswerte Wertanlage.

Für die Werke des 22-jährigen Malers zahlt man derzeit schon bis zu fünfstellige Beträge. Der Düsseldorfer ist längst über die Grenzen Deutschlands hinaus ein gefeierter Kunststar: Die internationale Kunstszene reißt sich um seine Bilder (hier lesen Sie mehr).

Leon Löwentraut: Düsseldorfer Kunst-Star, Kult-Autohändler Michael fröhlich verkauft

Alles zum Thema Ibiza
  • Partyurlaub auf Ibiza Tourist nach lebensmüder Aktion dem Tode nahe – war es eine Mutprobe?
  • „Hauptsache heiß!“ Jana Azizi bringt mit Ibiza-Fotos ihre Fans ins Schwitzen – das schreibt der Bergdoktor
  • Evelyn Burdecki TV-Sternchen kann nicht aufhören zu schwärmen: „Ich bin verliebt“
  • Claudia Obert Kurioses Foto: Reality-Star lässt sich die Sonne auf die Orangen scheinen – Fans flippen aus
  • Ausgeraubt im Urlaub Freundin von Real-Star äußert schlimmen Verdacht
  • Die Geissens Robert zeigt in Video versehentlich viel mehr als gewollt
  • Geissens Carmen verschlägt Vorfall die Sprache – auch Fans schockiert: „Hoffentlich kriegen sie den Typ“ 
  • Nach Ehe-Aus Nagelsmann liebt Bayern-Reporterin – die ist nun ihren Job los
  • Kommentar FC Bayern patzt nicht nur auf dem Transfermarkt: Gleitet Bossen alles aus den Händen?
  • Toni Kroos Nach Ibiza-Trip der Bayern: Real-Star haut auf den Tisch und spricht Klartext

Seine Ausstellungen in Städten wie New York, Florenz, Sankt Petersburg, Ibiza, Kopenhagen oder Singapur erregen eine Riesen-Aufmerksamkeit. Und jedes Mal sind seine Werke in kürzester Zeit ausverkauft.

Jetzt kann man sogar in einem echten Löwentraut fahren. Er hat das kleinste Auto der Welt künstlerisch gestaltet: Das bunt bemalte Mini-Auto „Peel P50", in das nur eine Person passt, bietet Düsseldorfs schrägster Autohändler Michael Fröhlich zum Verkauf an.

Klut-Autohändler: Michael Fröhlich bietet seit vielen Jahren ungewöhnliche Fahrzeuge an

In Fröhlichs Autohandel „Fantastische Fahrzeuge" gibt es so einige Raritäten und verrückte Autos. Sei es nun ein über und über mit Swarovski-Steinen besetzter Rolls Royce oder das Edelstahl-Auto „Dragon Car", das aussieht wie ein Drache und an dem gerade die US-Band Imagine Dragons sehr interessiert ist - die Verhandlungen mit Fröhlich laufen derzeit mit deren Management.

Hier lesen Sie mehr: „Teller flog durch die Küche“ - Veronas Sohn spricht über Ehekrach bei den Pooths

Seit vielen Jahren ist Fröhlich bekannt für seine außergewöhnlichen Autos: Ob der Wagen von Johannes Paul II., Josef Stalin, der gepanzerte Mercedes von Aldi-Gründer Theo Albrecht (hier lesen Sie mehr), der lilafarbene Auburn Speedster von Madonna oder der für die Falkenjagd speziell umgebaute Rolls Royce Camargue des marokkanischen Königs Hassan... Er hatte sie alle - und verkaufte sie weiter. Fröhlich selbst rollte in einem Panzer in den 90er Jahren mal über die Kö und sorgte für Schlagzeilen.

Peel P50: Leon Löwentraut gestaltete das kleinste Serienauto der Welt kunterbunt

Das kleinste rollende Objekt in seinem Handel ist das Auto Peel P50, das Leon Löwentraut in seinem typischen Stil künstlerisch bemalt hat.

„Ob ein Kunstsammler oder Autosammler oder ein Kunstliebhaber damit spekulieren möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Einer Wertspekulation sind Tür und Tor geöffnet. Und auch der optische Genuss soll und darf natürlich nicht unerwähnt bleiben", sagt Fröhlich und beschreibt es auch so in seinem Angebot, das er online gestellt hat.

Froehlich Peel P50

Kult-Autohändler Michael Fröhlich kniet neben dem von Leon Löwentraut bemalten Auto. Verkaufspreis: 150.000 Euro!

Allein der Wagen ist schon etwas Besonderes: Fröhlich: „Es ist das kleinste Serienautomobil der Welt. Im Guinessbuch der Rekorde belegt der Peel P 50 diesen Superlativ, weil es kein einziges kleineres Auto gibt, was jemals in Serie hergestellt worden ist. Und das schon seit 1962."

Leon Löwentraut: Außergewöhnliches Art-Car kostet satte 150.000 Euro

Mit Leon Löwentrauts Kunst ist der Wagen, der drei PS und einen 49 Kubikzentimeter großen Hubraum hat, ein Gesamtkunstwerk. Der Wagen wurde 1991 erstmals zugelassen, ist unfallfrei und hat die grüne Umweltplakette. Es ist ein Unikat, obwohl es zwei Löwentraut-Auots dieser Art gibt.

Fröhlich: „Ein Kumpel von Leon hat zwei dieser Wagen gekauft, Leon hat beide bemalt und einen hat er selbst behalten. Diesen hier hat sein Kumpel nun bei mir zum Verkauf angeboten."

Preis für den Wagen: 150.000 Euro. Fröhlich: „Damit kann man als Besitzer ja alles mögliche machen. Entweder mal stellt es sich zu Hause ins Wohnzimmer oder in die Firma oder man fährt einfach damit herum!"

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.