Nach Corona-Infektion Schlechte Nachrichten für Kölner Cat-Ballou-Fans

Oliver Niesen von Cat Ballou bei einem Fotoshooting Csaba Peter Rakoczy

Sänger Oliver Niesen von Cat Ballou (Foto vom 29. Oktober 2020)

Leider kann das ausgefallene Cat-Ballou-Konzert in Köln nicht nachgeholt werden.

Neuigkeiten für Cat-Ballou-Fans: Die Kölner Band kann die kommenden Konzerte in Nümbrecht (24. Juni), St. Goar (25. Juni) und Kevelaer (26. Juni) spielen.

Cat-Ballou-Sänger Oliver Niesen konnte sich nach seiner Corona-Infektion am Donnerstag freitesten.

Cat Ballou: Drei Konzerte finden statt – aber schlechte Nachrichten für Köln-Auftritte

Schlechte Nachrichten gibt es allerdings für die Anhänger, die vom Ausfall des Konzerts am vergangenen Sonntag (19. Juni) im Kölner Tanzbrunnen betroffen waren.

Alles zum Thema Cat Ballou

„Wir haben in den letzten Tagen alles auf den Prüfstand gestellt und finden leider KEINEN adäquaten Nachholtermin“, heißt es in einem Statement der Band.

Für alle Ticketbesitzer und -besitzerinnen soll es nun eine Erstattung des Ticketpreises geben. Diese funktioniere ganz einfach über den Ticketanbieter.

Wer Cat Ballou trotzdem noch sehen möchte, hat dazu noch alle Möglichkeiten. Denn sowohl für alle drei Konzerte in Nümbrecht, St. Goar und Kevelaer sowie für das Konzert Anfang August in Heinsberg gibt es noch Tickets. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.