Viele Verletzte Unfall mit Straßenbahnen in Düsseldorf – Lage unübersichtlich

Feuer-Alarm auf Flug nach Köln Mann (24) mit dummer Aktion in Mallorca-Flieger von Ryanair

Ryanair-Maschine startet in Köln

Symbolfoto einer startenden Ryanair-Maschine auf dem Köln/Bonner Flughafen vom März 2019. 

Am Sonntag musste die Bundespolizei am Köln/Bonner Flughafen eingreifen. Im Zentrum des Falls: ein 24-jähriger Mann, der sich offenbar keine Gedanken bezüglich der Konsequenzen seines Handelns machte.

Köln. Feuer-Alarm an Bord von Ryanair-Flug „FR 8869" von Palma de Mallorca nach Köln!

Wie die Bundespolizei bestätigte, hatte sich ein 24-jähriger Mann während des Flugs am Sonntag (12. September) auf der Toilette eingeschlossen, um genüsslich einen elektronischen Verdampfer anzustecken. Aber auch das ist während des Fluges zwingend untersagt.  

Der Qualm löste dann den Feuer-Alarm aus, weshalb der Pilot den Tower informierte. Daraufhin wartete auf dem Rollfeld schon die Bundespolizei, die Passagiere mussten sitzen bleiben.

Dann wurde der 24-jährige Qualmer mit zur Wache genommen. Die Konsequenz: Es wurde eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit geschrieben. (bas)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.