Schon aufgefallen? Große Neuerung in mehreren Kölner Rewe-Märkten

Die vegane Auswahl an Lebensmitteln wird in einigen Rewe-Supermärkten aufgestockt: Denn es werden nun bundesweit vegane Bedientheken getestet – auch in Köln.

In einigen Rewe-Märkten, auch in Köln, dürfte den Kundinnen und Kunden seit einigen Tagen eine große Neuerung aufgefallen sein.

Denn seit Montag (19. September 2022) werden in insgesamt 50 Supermärkten in gesamten Bundesgebiet neben den bekannten Fleisch-, Käse- und Fisch-Theken auch eine vegane Bedientheke angeboten. Auch in Köln gibt es den neuen Service in fünf ausgewählten Rewe-Märkten.

Rewe in Köln: Neue vegane Bedientheke ausgewählten Märkten

Nun kommen also auch die veganen Kundinnen und Kunden auf ihre Kosten: Sie können sich bei der neuen Bedientheke, die von den Angeboten mit tierischen Bestandteilen klar abgetrennt ist, vom Personal beraten lassen und die genauen Portionen einkaufen, die benötigt werden. Wie bei der klassischen Fleischtheke eben.

Alles zum Thema Ernährung

Im Sortiment befinden sich beispielsweise pflanzliche Alternativprodukte für Fleisch, Wurst, Käse oder Fisch – die genauen Mengen an veganer Salami, Steak oder Käsespezialitäten können exakt angegeben werden.

Neben Märkten in Berlin, Hamburg, Hannover, oder München wird der vegane Service auch in Köln angeboten. Folgende Märkte wurden mit der besonderen Bedientheke ausgestattet:

  • Kölner Straße 26, 50859 Köln-Lövenich
  • Hauptstraße 128, 50966 Köln-Rodenkirchen
  • Hohenstaufenring 29-37, 50674 Köln-Innenstadt
  • Rhöndorfer Straße 17, 50939 Köln-Klettenberg
  • Hauptstraße 55 , 51103 Köln-Kalk

Stefan Weiss, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Rewe, freut sich über die Neuerung in den Märkten: „Die Förderung der veganen Ernährung ist für Rewe ein wichtiger Bestandteil für den Tier-, Umwelt- und Klimaschutz. Daher freuen wir uns, mit den frischen, veganen Produkten in der Bedientheke unser ohnehin schon großes Angebot in dem Bereich zu komplettieren.“

Rewe spiele damit eine wichtige Rolle, Verbraucherinnen und Verbrauchern eine pflanzliche Ernährung so einfach und abwechslungsreich wie möglich zu machen. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.