In Köln und Umgebung Weihnachtsfieber im Supermarkt – Fotovergleich zeigt den Unterschied

Lebkuchen und Pfeffernüsse stehen verkaufsbereit in einem Rewe-Markt in Düren.

Süßigkeiten bei Rewe: Das Weihnachtsgebäck hat seinen Weg zurück in die Regale gefunden. Das Foto ist am 1. September 2022 in Düren entstanden.

Der Gang durch den Supermarkt macht den Kundinnen und Kunden bereits Anfang September klar: Der Sommer ist vorbei – zumindest scheinbar!

Draußen brütet fast täglich die Sommerhitze, kurze Hose und T-Shirt gehören für viele Menschen in Nordrhein-Westfalen momentan noch zum Standard-Outfit, um die Temperaturen zu ertragen.

Allerdings bietet sich in den Supermärkten der Domstadt und des Kölner Umlands ein ganz anderer Anblick ...

Rewe überrascht Kundinnen und Kunden mit Sortiment

Wer am Donnerstag (1. September 2022) durch einen Supermarkt der Rewe-Gruppe in Köln oder Umgebung gelaufen ist, wurde zwangsläufig damit konfrontiert, dass Weihnachten „vor der Tür steht“!

Alles zum Thema Rewe

Denn: In der Rewe-Filiale in Düren beispielsweise sind die Regale voll mit klassischem Weihnachtsgebäck. Ob Lebkuchenherzen, Vanillekipferl, Pfeffernüsse oder Gewürz-Spekulatius: Fans der traditionellen Süßigkeiten können sich mit all diesen Produkten bereits jetzt eindecken.

Verschiedene Weihnachtsleckereien wie Vanillekipferln und Gewürz-Spekulatius sind in einem Rewe-Markt platziert.

Weihnachtsgebäck in einer Rewe-Filiale in Düren am 1. September 2022.

Weil Heiligabend noch weit über 100 Tage in der Zukunft liegt, hat EXPRESS.de bei Rewe nachgefragt, welchen Effekt die frühe Sortiment-Umstellung hat, welches Gebäck bei der Kundschaft traditionell am besten ankommt und ob es auch Weihnachts-Leckereien gibt, die in diesem Jahr nicht (!) teurer geworden sind. Das Unternehmen wollte dazu allerdings keine Stellung nehmen.

Interessant: Identische Weihnachtsköstlichkeiten kosten nicht in jedem Markt der Rewe-Kette dasselbe.

Collage des Preisunterschieds für Lebkuchen bei den Rewe-Filialen in Düren und Köln. Preis links: 2,49 Euro für 500 Gramm, Preis rechts: 2,29 für 500 Gramm.

Preisunterschiede für Weihnachtsgebäck! Links: Lebkuchen der Firma Weiss im Rewe-Markt in Düren. Rechts: Das identische Produkt der Firma Weiss im Rewe-Markt auf der Subbelrather Straße. (Beide Fotos wurden am 1. September 2022 aufgenommen)

So kostet die 500-Gramm-Packung Lebkuchen „Herzen, Sterne, Brezeln“ vom Hersteller Weiss in Düren beispielsweise 2,49 Euro, im Rewe in Köln (Subbelrather Straße 273-275) aber nur 2,29 Euro. Pro Packung macht das einen Unterschied von 20 Cent.

Neu ist das Phänomen der abweichenden Produktpreise innerhalb einer Supermarkt-Kette aber nicht.

Einer der Erklärungsansätze für die Schwankungen ist, dass sich die Filialleiterinnen beziehungsweise Filialleiter bei der Preisfestlegung an der Konkurrenz im näheren Umfeld orientieren. Gibt es viel Konkurrenz, werden Preise tendenziell eher gesenkt. Bei wenig konkurrierenden Supermärkten in der Nähe kann der Preis leicht nach oben geschraubt werden. (jm)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.