Große Pläne angekündigt Lukas Podolski erweitert Kölner Döner-Imperium

MDS-EXP-2018-09-27-71-138194612

Gute Geschäftspartner: Lukas Podolski und Metin Dag bei der Eröffnung der Filiale von Mangal Döner am Chlodwigplatz im Jahr 2018.

Köln – Das Imperium wächst und wächst: Lukas Podolski und sein Geschäftspartner Metin Dag eröffnen bald die nächste Filiale von Mangal Döner. Das Duo ist mit seinen Produkten auch an einer anderen Front sehr erfolgreich und will jetzt eine noch breitere Masse erreichen. Der nächste große Schritt soll bald folgen.

  • Neue Filiale von Mangal Döner in Köln
  • Lukas Podolski und Metin Dag wollen noch weiter expandieren
  • Bald soll der nächste große Schritt kommen

Die Erfolgsgeschichte von Lukas Podolski und Metin Dags Mangal Döner reißt nicht ab. Anfang Juni soll die nächste Filiale in Bergheim eröffnet werden. Für den Start in seiner Heimatstadt wird Prinz Poldi persönlich zu der Eröffnung erwartet.

Lukas Podolski eröffnet Mangal Döner-Filiale in Köln-Mülheim

Alles zum Thema Lukas Podolski
  • „Neuer Transfer“ Ex-Kölner mit süßer Neuigkeit: Lukas Podolski wird noch einmal Vater
  • Podolski doppelter Vorbereiter Ex-FC-Profi bei Gornik-Sieg an der Seite des Kölner Idols
  • Trainer-Karussell Nach Abstieg in England: Wayne Rooney kehrt an alte Wirkungsstätte zurück
  • Michelles Manager Nach Liebes-Aus im Vorjahr: Markus Krampe ist klammheimlich Vater geworden
  • Lukas Podolski Nach Slomka-Absage: Neuer Trainer für Poldi-Klub in Polen offenbar gefunden
  • Zu wenig Torgefahr beim DFB-Team Flick zählt Werner an: Klare Botschaft an Chelsea-Stürmer
  • Kölner mischt die NHL auf Leon Draisaitl über Playoffs, müde Knochen, Vorbild Real und Freund Podolski
  • Irres Spektakel Fans bereiten FC-Legende Podolski Pyro-Feuerwerk zum Geburtstag
  • „Hat man ihm am wenigsten zugetraut“ Fans haben gewählt: Das ist der FC-Spieler der Saison
  • Köln-Connection in Polen wächst Podolski bekommt FC-Verstärkung bei Gornik Zarbze

Als nächste und insgesamt elfte Filiale soll es dann ab Anfang Juli eine in dem Sportzentrum von Podolski an der Schanzenstraße in Köln-Mülheim geben. Also unweit der Keupstraße.

Und wird es Mangal Döner auch mal im Kölner „Klein Istanbul“ geben? Metin Dag sagt: „Konkret gibt es noch keine Pläne für die Keupstraße, aber warum nicht? Es kann sein.“

Auch die Neueröffnung von Mangal Döner auf den Kölner Ringen steht laut dem Unternehmer noch dieses Jahr an. „Wir warten noch auf eine Rückmeldung vom Bauamt. Wir planen aber mit einem Start im Dezember“, so Metin Dag zum EXPRESS.

mangal_chips

Der Snack von der Straße: Bald gibt es auch Chips von Mangal Döner in Supermärkten.

Aktuell konzentrieren sie sich auf neue Produkte, die sie in Supermärkten wie Rewe und Kaufland verkaufen. Nach dem TK-Mangal-Döner gibt es nun Türkische Pizza im Kühlregal, Chips, abgepackte Soßen, Falafel und diverse Getränke wie Ayran.

mangal_sauce

Scharf, Knoblauch oder Cocktail: Die Döner-Saucen von Mangal gibt es bald auch in Flaschen zu kaufen.

Als nächsten großen Schritt kündigt Metin Dag an, dass es Mangal Döner in mehreren Großstädten in Deutschland geben soll. Angefangen werden soll mit Berlin. Einen Zeitraum dafür nennt Dag noch nicht, sagt aber, „die Vorbereitungen dafür laufen bereits.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.