Kölner Karneval Geheimnis um Dreigestirn wird am Mittwoch gelüftet, eine Gesellschaft großer Favorit 

Eine Aufnahme des Kölner Dreigestirns aus dem Jahr 2008.

Wer stellt das Dreigestirn im Kölner Karneval für die kommende Session 2022/2023? Unser Foto zeigt das Dreigestirn von 2008 mit Prinz Rainer I. (Rainer Herschel) Bauer Harald (Harald Kloiber) und Jungfrau Albertina (Thomas A. Heinen) von der Karnevalsgesellschaft Sr. Tollität Luftflotte.

Köln steht am Mittwoch (24. August) ein großer Tag bevor. Das Festkomitee Kölner Karneval (FK) wird das neue Dreigestirn vorstellen. Wer wird die Jecke durch die Session 2022/2023 führen? Schon jetzt gibt es einen heißen Kandidaten.

Wer stellt das Kölner Dreigestirn für die kommende Karnevalssession? „Einmol Prinz zo sin“ – den womöglich größten Traum der kölschen Jecke hat schon Wicky Jungeburth besungen. Nun ist es am Mittwoch (24. August) wieder so weit: Das neue Kölner Dreigestirn wird vorgestellt.

Für die Karnevalsgesellschaften, die das kölsche Trifolium stellen, ist es die größte Auszeichnung. In den letzten beiden Sessionen hatte diese Ehre das Traditionskorps der Altstädter Köln 1922 inne. Als Prinz Sven I., Bauer Gereon und Jungfrau Gerdemie waren Sven Oleff, Gereon Glasemacher und Dr. Björn Braun zwei Sessionen hintereinander als Dreigestirn in Köln unterwegs. Diese historische Besetzung war dem Coronavirus geschuldet.

Karneval in Köln: Dreigestirn für die Session 2022/2023 wird am Mittwoch (24. August) vorgestellt

Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, wird das neue Dreigestirn am Mittwoch vorstellen. Dabei gibt es einen weiteren feierlichen Anlass: Der Kölner Karneval feiert seinen 200. Geburtstag. Somit stehen die Chancen, dass eine Traditionsgesellschaft das Dreigestirn stellt, sehr hoch.

Alles zum Thema Dreigestirn

Die wichtigen Karnevalstermin für 2022/2023 in Köln

  • Motto der Session 2022/2023: „200 Jahre Kölner Karneval: Ov krüzz oder quer”
  • Start der Session: Freitag, 11.11.2022 – natürlich um 11.11 Uhr
  • Prinzenproklamation: Freitag, 6. Januar 2023
  • Weiberfastnacht: Donnerstag, 16. Februar 2023
  • Rosenmontag: Montag, 20. Februar 2023
  • Aschermittwoch: Mittwoch, 22. Februar 2023

Welche Gesellschaft stellt also als nächste Prinz, Bauer und Jungfrau? Hinter vorgehaltener Hand gibt es in Köln schon einen Favoriten: Die Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 könnten es sein. Schließlich feiern auch die im kommenden Jahr ihren 200. Geburtstag. Gewissheit darüber wird es aber erst nach der offiziellen Vorstellung durch das FK geben.

Einen Termin für die Prinzenproklamation gibt es auch schon: Prinz, Bauer und Jungfrau sollen am 6. Januar 2023 ins Amt gehoben werden und erhalten ihre Insignien. In diesem Sinne, Alaaf! (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.