+++ EILMELDUNG +++ Lebensgefahr auf Feier Mehrere Verletzte bei illegaler Party in Köln – Anruf verhindert Schlimmeres

+++ EILMELDUNG +++ Lebensgefahr auf Feier Mehrere Verletzte bei illegaler Party in Köln – Anruf verhindert Schlimmeres

Fall für die Sportschau?Baller-League-Kicker entscheidet Spiel in Köln mit unfassbarem Tor

Die Teams von Gönrgy Allstars und Hardstuck Royal spielen während der Baller League gegeneinander.

Der achte Spieltag der Baller League am Montag (11. März) war geprägt von einigen Traumtoren. Das Foto enstand beim Spieltag am 22. Januar 2024.

Die Baller League wird nur durch die Stars interessant? Der Spieltag am Montag (11. März) bewies das Gegenteil.

von Thomas Werner (tw)

Kommen Treffer aus der Baller League für den Titel als „Tor des Monats“ in der ARD-Sportschau in Frage? Spätestens seit Montagabend (11. März 2024) muss man diese Frage stellen.

Denn: Beim Spiel zwischen Eintracht Spandau und Golden XI in der Kölner Motorworld hat Spandau-Kicker Turgay Akbulut ein absolutes Traumtor erzielt und damit in der letzten Spielminute (gespielt wird 2 x 15 Minuten) für den 3:2-Sieg für Spandau gesorgt.

Traumtor in der Baller League könnte ein Fall für die ARD-Sportschau werden

Einen langen Pass von Marco Donato Cirillo verwertete Akbukut per Traumvolley in den kurzen Winkel – kurz danach war Schluss und Spandau ist durch den Sieg als Tabellendritter (15 Punkte) weiter in der Verfolgung von Neu-Spitzenreiter Calcio Berlin (17).

Alles zum Thema Instagram

Nach dem Tor (siehe auch Video) ließ es sich die Baller League selbst auf Instagram nicht nehmen, die ARD-Sportschau zu verlinken und ganz lustig-provokant nach der „Meinung“ zu fragen. Ein klarer Hinweis: Hier könnte das nächste Tor des Monats schlummern.

Hier das Traumtor im Video auf Instagram ansehen:

In den Kommentaren unter dem Video überschlagen sich die Fans mit Superlativen. „Was für eine Bude“, „geisteskrank“ oder „heftig“, schreiben einige. Einer wird sogar poetisch: „Selbst die Hände von Gott hätten sich nicht getraut, diesen Strahl abzuwehren.“

Der achte Spieltag in Köln bot aber nicht nur Akbuluts Treffer, sondern war geprägt von einigen spektakulären Treffern. So steuerte unter anderem Kevin Weggen (früher u.a. KFC Uerdingen) im Spitzenspiel von Calcio Berlin gegen die VfR Zimbos einen Viererpack zum 5:4-Sieg bei – darunter zwei spektakuläre Tore per Fernschuss.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

So stellte Weggen (bisher sieben Tore in sechs Spielen) sogar den Gastauftritt von Ex-Bundesliga-Torschützenkönig in den Schatten. Der Brasilianer hatte wie angekündigt für das Spitzenspiel das Trikot von Calcio Berlin übergestreift, blieb bei seinem Baller-League-Debüt allerdings ohne Treffer.

Neben vielen umkämpften Spielen gab es am Montag auch eine deftige Packung. Die Gönrgy Allstars (um YouTube-Star Montana Black) fertigten die Protatos mit 7:0 ab, der bisher höchste Sieg der neu gegründeten Liga.

In der u.a. von Mats Hummels (35) und Lukas Podolski (38) ins Leben gerufenen Hallenliga geht es nun in den Endspurt der regulären Saison. Nach den drei noch verbleibenden Spieltagen steigt am 8. April das Final Four der vier besten Teams. Das findet im PSD Bank Dome in Düsseldorf statt.