+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Finale in der Bundesliga FC verabschiedet sich sang- und klanglos – Relegation für Bochum

+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Finale in der Bundesliga FC verabschiedet sich sang- und klanglos – Relegation für Bochum

Irre Szene vorm Super BowlLive im TV! Heidi Klum spuckt ihren Super-Hotdog in den Mülleimer

LIve beim Super Bowl: Heidi Klum muss ihren Hotdog am 14. Februar 2022 in den Mülleimer loswerden.

Heidi Klum muss ihren Super-Hotdog am 14. Februar in den Mülleimer loswerden.

Irre Szene vor dem Finale des Super Bowls: Live im TV spuckte Heidi Klum ihren Super Hotdog in den Mülleimer!

von Alexander Haubrichs (ach)

Der Super Bowl 2022 ist vorbei. Gewinner sind die Los Angeles Rams. Während die US-Fans die Highlights des Spiels gegen die Cincinnati Bengals bestimmt noch einmal Revue passieren lassen, bleibt den Zuschauern aus Deutschland dagegen eine irre Szene mit Heidi Klum (48) im Gedächtnis.

Klum war auf Einladung ihres Senders ProSieben zu Gast beim Super Bowl, kam mit Mann Tom Kaulitz (32) und Sohn Johan (15). „Er ist Riesen L.A. Rams-Fan, deshalb bin ich auch für die Rams. Auch weil ich hier in Los Angeles lebe“, sagt die TV-Moderatorin, die gerade die neue Staffel von „Germany’s next Topmodel“ präsentiert. „Für mich ist es der erste Superbowl überhaupt. Aber die ganze Stadt tanzt seit Freitag, wir feiern das Endspiel auch schon das ganze Wochenende.“

Heidi Klum beim Super Bowl 2022

Bei ihrem ersten Besuch eines Super Bowls wollte sie natürlich keinen Hunger leiden. „Essen ist wichtig, denn das wird ein langer Abend“, sagte sie und brachte zum Interview mit ProSieben zwei Würste und einen Burger mit, in den sie und ProSieben-Moderator Max Zielke, der gemeinsam mit dem zweimaligen NFL-Champion Sebastian Vollmer (37)  das Spiel präsentierte, vorher mal kräftig reinbissen.

Alles zum Thema Heidi Klum

Heidi Klum und Max Zielke beim ProSieben Interview zum Super Bowl 2022.

Heidi Klum mit Max Zielke nach dem Genuß eines Superhotdogs beim Superbowl am 14. Februar 2022.

Doch das Supermodel hatte sich offenbar übernommen, bekam den Hotdog-Bissen nicht runter, deutete immer wieder auf die Beule in ihrer Wange und fragte: „Wo ist hier der Napf, in den man reinspucken kann? Nein, Spaß…“

Super Bowl 2022: Heidi Klum bringt denn Super-Hotdog nicht runter

Doch so sehr sich das Supermodel auch mühte, sie bekam das Fastfood, das rund 15 Euro im Sofi Stadium kostet, nicht heruntergeschluckt. Ein Mitarbeiter im Studio im Sofi Stadium eilte herbei und während die Kamera lief, steckte Heidi Klum den Kopf in den Mülleimer und spuckte ihr Essen hinein.

Das sorgte nicht nur im Studio in München für große Lacher, auch in den sozialen Netzwerken ging es rund. Ein Supermodel mit dem Kopf im Mülleimer, das gibt es nicht so oft. Nur wenig später traf sie den ehemaligen deutschen NFL-Star Kasim Edebali (32). „Oh mein Gott, ich habe Heidi Klum getroffen“, schwärmte der Footballer. Der Blick in den Mülleimer scheint also spurlos an der Ausstrahlung des deutsch-amerikanischen Superstars vorbeigegangen zu sein.