Mick und Vettel Wiedervereinigung im neuen Jahr: Deutsches Duo geht gemeinsam an den Start

Sebastian Vettel und MIck Schumacher im Gespräch.

Bald wiedervereint: Sebastian Vettel (links) und Mick Schumacher, hier am 29. September 2022.

Sebastian Vettel und Mick Schumacher gehen bald gemeinsam beim „Race of Champions“ an den Start.

Auf diese Wiedervereinigung haben die deutschen Motorsport-Fans gewartet!

Sebastian Vettel (35) und Mick Schumacher (23) werden erneut die Motoren heulen lassen und im Januar 2023 gemeinsam beim „Race of Champions“ um einen Titel für Deutschland kämpfen.

Mick Schumacher und Sebastian Vettel in einem Team

Wie die Veranstalter der Motorsport-Showveranstaltung am Mittwoch (21. Dezember 2022) mitteilten, wird das Duo in der Nationenwertung für das Team Deutschland fahren. Das „Race of Champions“ findet am 28. und 29. Januar 2023 erneut auf Schnee und Eis im schwedischen Küstenörtchen Pite Havsbad nahe Pitea statt.

Alles zum Thema Mick Schumacher

Bereits Anfang dieses Jahres waren Vettel und Schumacher im Teamwettbewerb beim „Race of Champions“ gestartet, allerdings im Viertelfinale gescheitert. Neben den beiden Deutschen sind zum Beispiel auch der frühere Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen (54) und der neunmalige Le-Mans-Gewinner Tom Kristensen (55) dabei.

Bereits seit 1988 findet die Rennveranstaltung statt. Sie wurde damals vom Schweden Fredrik Johnsson und seiner Partnerin, der ehemaligen französischen Rallye-Werksfahrerin Michèle Mouton (71) ins Leben gerufen. Jährlich messen sich internationale Topfahrer aus verschiedenen Rennserien mit verschiedenen Wagen gegeneinander.

Der viermalige Weltmeister Vettel hatte Ende November seine aktive Formel-1-Karriere beendet. Schumacher wiederum arbeitet nach seinem Aus bei Haas künftig als Ersatzpilot bei Mercedes. Vettel hat beim „Race of Champions“ insgesamt siebenmal den Nationenpokal gewonnen, allein sechsmal mit Mick Schumachers Vater Michael Schumacher (53). (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.