+++ AKTUELLE LAGE +++ Wetter in Köln Feiertage fallen ins Wasser: DWD warnt vor weiteren schweren Gewittern und Starkregen

+++ AKTUELLE LAGE +++ Wetter in Köln Feiertage fallen ins Wasser: DWD warnt vor weiteren schweren Gewittern und Starkregen

FC, Fortuna und ViktoriaElefantenrunde bei Fußball-Talk zum virtuellen Derby

fcrunde

Werner Wolf, Benjamin Bruns und Franz Wunderlich sind am Samstag via Livestream zum Fußball-Talk zugeschaltet.

Köln – Nur noch zwei Tage, und eine virtuelle Idee wird Wirklichkeit. Die drei großen Kölner Fußballklubs möchten in der Corona-Krise ein Zeichen der Solidarität setzen und unterstützen die Kölner IG Gastro beim virtuellen Derby (hier lesen Sie mehr).

Hilfe für die Gastro: In Dortmund kamen mehr als 73.000 Euro zusammen

Fans können bereits jetzt unter https://ig-koelner-gastro.ticket.io/ imaginäre Tickets kaufen. Es ist ein Goodie ohne materiellen Gegenwert.

In Dortmund, wo der BVB die Aktion für die Dortmunder Gastronomie unterstützte, kamen so mehr als 73.000 Euro für die darbenden Betriebe zusammen.

Alles zum Thema Sky

Nun will man in Köln nachlegen und hat sich etwas Besonderes ausgedacht. Am Samstag um 15.30 Uhr werden Vertreter der Vereine zu einem Fußball-Talk des Formats „Loss mer schwade“ zusammengeschaltet.

Fußball-Talk zum virtuellen Derby: Wolf, Bruns und Wunderlich sind dabei

In den Zeiten des Kontaktverbots eine unterhaltsame Möglichkeit aus dem Nähkästchen der drei Klubs zu erfahren.

fcrunde2

Das Logo der Initiative mit den Emblemen der Vereine.

Und es ist eine echte kölsche Elefantenrunde! Der Livestream mit FC-Präsident Werner Wolf, Fortuna-Geschäftsführer Bruns und Viktoria-Macher Franz Wunderlich wird von FC-Fan Martin Schlüter moderiert, IG Gastro-Vorstand Philipp Treudt ist als Gast dabei. Überraschungsgäste nicht ausgeschlossen...

Spende der Fußballfans hilft den Kölner Kneipen

Zu sehen ist er auf der Facebookseite von „Loss mer schwade“ und auf der Homepage https://dringeblieben.de/videos/zesammesimmerstark. Natürlich kann und soll gerne während des Streams für die Kölner Lokale gespendet werden.

Schlüter: „Die IG Gastro betont, dass die Einnahmen sämtlichen Kölner Sky Kneipen zur Verfügung gestellt werden, die sich an der Aktion beteiligen. Wir sind stolz und froh, dass die drei Vereine mitmachen und außerdem mehr als dankbar, dass sich drei führende Vertreter an einem Ostersamstag die Zeit nehmen. Das zeigt Kölsches Hätz, Verbundenheit zu uns Gastronomen und tut auch jeder kölschen Kneipe gerade psychologisch gut, derart unterstützt zu werden. Interessierte Kneipen können sich bis Freitag über die Homepage oder Facebook Seite der Kölner IG Gastro anmelden.“

Gutes Tun, helfen und Fußball-Talk genießen. Samstag um 15.30 Uhr geht der Livestream mit der kölschen Elefantenrunde los. Bruns sitzt bei der Schalte im Mittelkreis des Südstadions.