Neu-Eltern Mario und Ann-Kathrin GötzeMama zeigt zum ersten Mal Gesicht von Baby Rome

5FA19000F0250C03

Ein glamouröses Paar: Mario und Ann-Kathrin Götze, hier ein Foto vom 23. Januar 2016.

von Julia Bauer (jba)

Dortmund – Anfang Juni hatte Mario Götze (28) beim 1:0-Sieg von Borussia Dortmund gegen Hertha BSC gefehlt – aus privaten Gründen! Denn zu diesem Zeitpunkt war der Weltmeister von 2014 schon stolzer Papa!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gut zwei Monate später zeigte Mama Ann-Kathrin (30) nun zum ersten Mal das Gesicht von Baby Rome, dem Sohnemann von Mario Götze. 

Mario und Ann-Kathrin Götze zeigen Gesicht von Baby Rome

Auf Instagram lud sie am Sonntagabend (2. August 2020) ein Foto von sich und dem kleinen Mann hoch. Dazu schrieb die 30-Jährige: „Kuscheleinheiten mit meinem Rome”.

Alles zum Thema Social Media

1
/
4

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Fans waren begeistert. Die Kommentarspalte unter dem süßen Schnappschuss war voll mit Herz-Emojis und lieben Worten. So schrieb eine Userin: „Ohhh, er ist so süß!”

Götzes Ehefrau Ann-Kathrin brachte Sohn Rome Anfang Juni zur Welt

Am 5. Juni hatte Ann-Kathrin Götze ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Apester, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Apester angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Wir sind mehr als gesegnet. Rome und seiner Mutter geht es gut“, schrieb Götze wenige Tage nach der Geburt auf Instagram und fügte ein Foto hinzu, das die Hände der kleinen Familie zeigte.

Offiziell: Mario Götze verlässt den BVB

Auch der Klub Borussia Dortmund, der sich zum Saisonende von Götze trennen wird, hatte per Twitter gratuliert: „Herzlich willkommen, Rome. Alles Gute Euch Dreien!“ (uf, jba)