Nächster Rückruf bei Rewe Achtung bei beliebtem Tiefkühl-Produkt – es drohen gefährliche Reaktionen

Zweite Liga geht wieder los Neue Anstoßzeiten wegen Bundesliga – wo laufen die Spiele im TV?

Die Düsseldorfer Florian Hartherz (l) und Jordy de Wijs (r) versuchen den Hamburger Robert Glatzel vom Ball zu trennen.

Hamburgs Robert Glatzel (Mitte) am 19. März 2022 gegen Düsseldorfs Florian Hartherz (l.) und Jordy de Wijs.

Es geht wieder los: am 15. Juli 2022 startet die 2. Bundesliga in ihre neue Saison. Welche Änderung es bei den Anstoßzeiten gibt und wer die Spiele überträgt – EXPRESS.de klärt die wichtigsten Fragen!

Rund zwei Monate ohne Fußball sind bald vorbei, die Klubs sind längst in die Vorbereitung gestartet. Am Freitag (15. Juli 2022) geht sogar bereits die 2. Bundesliga wieder los – endlich wieder Live-Fußball!

In der vergangenen Saison setzten sich mit dem FC Schalke 04 und Werder Bremen die großen Favoriten auf den Aufstieg durch, der Hamburger SV scheiterte in der Relegation an Hertha BSC.

Aber wer sind in dieser Saison die Favoriten in der 2. Bundesliga? Wo kann man die Spiele im TV verfolgen? Und welche Anstoßzeiten gibt es im deutschen Unterhaus?

EXPRESS.de klärt die wichtigsten Fragen zur 2. Bundesliga:

2. Bundesliga 2022/23: Die Favoriten

Alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga

Wie bereits in den vergangenen vier Jahren ist der Hamburger SV auch in der kommenden Saison wieder der große Favorit. Zumal die anderen Schwergewichte mit Schalke und Bremen den Aufstieg bereits geschafft haben. Die beiden Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld und Greuther Fürth hoffen natürlich auf den direkten Wiederaufstieg.

Darmstadt 98 und der FC St. Pauli verpassten in der abgelaufenen Spielzeit die Aufstiegsränge nur knapp, werden wohl auch in dieser Spielzeit zum Kreis der Aspiranten auf eine Top-Platzierung gehören. Der 1. FC Nürnberg, Holstein Kiel, Fortuna Düsseldorf und Hannover 96 wollen aus dem Mittelfeld heraus und die oberen Plätze angreifen.

2. Bundesliga 2022/23: Die Anstoßzeiten

Im Vergleich zur vergangenen Saison gibt es eine kleine Änderung. Die Anstoßzeiten der beiden Freitagsspiele um 18.30 Uhr, des Top-Spiels am Samstagabend um 20.30 Uhr und der drei Spiele am Sonntag um 13.30 Uhr bleiben bestehen.

Die drei Partien am frühen Samstagnachmittag starteten in der vergangenen Saison noch um 13.30 Uhr. Da sich das Ende der Partien aber meistens mit dem Start der Bundesligaspiele um 15.30 Uhr überschnitten hatte, wurde eine Änderung vorgenommen. In der kommenden Saison steigen die Nachmittagsspiele am Samstag daher bereits um 13 Uhr.

Am ersten Spieltag gibt es am Freitagabend ein Eröffnungsspiel um 20.30 Uhr, der 1. FC Kaiserslautern empfängt Hannover 96. Dafür gibt es am Samstag um 13 Uhr vier statt drei Spiele.

2. Bundesliga 2022/23: Die Spiele im TV

Auch in der kommenden Saison überträgt Pay-TV-Sender Sky alle Spiele der 2. Bundesliga live. Das Top-Spiel am Samstagabend um 20.30 Uhr wird zusätzlich auch im Free-TV auf Sport1 übertragen.

Das Eröffnungsspiel sowie die Relegationsspiele um Auf- und Abstieg sind außerdem bei Sat.1 zu sehen.

2. Bundesliga 2022/23: Die Aufsteiger

In dieser Saison gibt es drei Aufsteiger aus der 3. Liga. Der 1. FC Magdeburg setzte sich als Meister durch, Eintracht Braunschweig folgte auf Platz zwei. In der Relegation setzte sich zudem der 1. FC Kaiserslautern gegen Dynamo Dresden durch.

2. Bundesliga 2022/23: WM-Pause

Aufgrund der Winter-WM 2022 in Katar wird auch die 2. Bundesliga pausieren. Die Hinrunde wird vor dem Wüstenturnier am 13. November beendet sein, die Rückrunde startet rund elf Wochen später am 27. Januar 2023.

Der letzte Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga findet am 18. Mai 2023 statt, die Relegationsspiele zwischen dem 31. Mai und 7. Juni 2023.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.