+++ EILMELDUNG +++ „Über 17 Jahre ein Teil des Teams“ Schock für den FC Bayern: Reha-Trainer Thomas Wilhelmi (†57) ist tot

+++ EILMELDUNG +++ „Über 17 Jahre ein Teil des Teams“ Schock für den FC Bayern: Reha-Trainer Thomas Wilhelmi (†57) ist tot

„Er kommt zurück!“FC mit Poldi-Posting bei Instagram – Fans müssen kurz zucken

1/16

So mancher FC-Fan traute am Sonntagmorgen den eigenen Augen kaum. Der 1. FC Köln postete ein Foto von Klub-Ikone Lukas Podolski. Kommt der einstige Nationalspieler etwa zurück in die Domstadt?

Da wacht man am frühen Sonntagmorgen (4. Juni 2023) auf, greift zum Smartphone, öffnet Instagram – und dann das: Der 1. FC Köln hat ein Foto von Vereinslegende Lukas Podolski im FC-Trikot gepostet! Aber warum?

Kommt der Stürmer zum Karriere-Ausklang doch noch einmal zurück zum FC? Diesen Gedanken hatten jedenfalls nicht wenige FC-Fans, als sie den Beitrag zu Lukas Podolski sahen. Beim genaueren Blick wurde der erste Eindruck dann aber auch schnell wieder korrigiert.

1. FC Köln: Instagram-Post zu Lukas Podolski sorgt für Verwirrung

„Hab’ kurz gedacht, er kommt zurück!“, kommentierte ein Instagram-User unter dem Podolski-Foto auf dem Account des 1. FC Köln.

Alles zum Thema Lukas Podolski

Und dieser User war offenbar nicht der einzige Fan, dem es so erging: Sein Kommentar bekam nach wenigen Minuten viele Likes von anderen Nutzerinnen und Nutzern. Sie hatten wohl ebenfalls im ersten Moment gedacht, Poldi käme zurück zum FC. Als Ersatz für Sebastian Andersson (31), der Köln nach drei Jahren verlässt, zum Beispiel.

Doch den Userinnen und Usern wurde beim Blick auf die anderen Kommentare und in die Fotobeschreibung schnell klar, dass das nicht stimmen kann. Der Grund für das gepostete Foto von Lukas Podolski war nicht seine mutmaßliche Rückkehr zum 1. FC Köln, sondern sein 38. Geburtstag. 

„Der kölsche Jung feiert Geburtstag! Lukas Podolski wird heute 38 Jahre alt. Happy Birthday, Poldi!“, lautete die Fotobeschreibung.

Hier sehen Sie den Post des 1. FC Köln bei Instagram:

Podolski, der am 4. Juni 1985 im polnischen Gliwice (Deutsch: Gleiwitz) geboren worden war, bedankte sich unter dem FC-Post mit drei Emoticons. Darunter ein Herz-Symbol.

Die meisten Followerinnen und Follower wussten hingegen direkt, was der Post zu bedeuten hat und sendeten ihre Geburtstagsglückwünsche in Richtung Poldi. Ein User schrieb: „Alles Gute zum Geburtstag, Lukas. Lass dich feiern. Und für uns wirst du immer eine Effzeh-Legende sein.“

Podolski steht derzeit beim polnischen Erstligisten Górnik Zabrze unter Vertrag. Dort hatte er im Mai seinen Vertrag bis 2025 verlängert. Für den 38-jährigen Angreifer ist es die erste Station in seinem Geburtsland. Zuvor hatte er in der Türkei (Antalyaspor und Galatasaray), Japan (Vissel Kobe), Italien (Inter Mailand), England (Arsenal London) und Deutschland (FC Bayern München und 1. FC Köln) gespielt. (jm)