Nächste Hürde genommen FC-U19 schafft Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals

Stefan Ruthenbeck, Trainer der U19 des 1. FC Köln steht am Spielfeldrand.

Die Kölner U19 von Trainer Stefan Ruthenbeck, hier am 11. September 2022 im Erstrunden-Duell bei Rot-Weiss Essen, machte am 13. Oktober den Viertelfinal-Einzug perfekt.

Der Pokal-Traum für die U19 des 1. FC Köln geht weiter. Im Achtelfinale des DFB-Pokals der Junioren besiegte das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck den VfL Bochum.

Die FC-Junioren haben auch ihre zweite Hürde im DFB-Pokal genommen. Im Achtelfinale gewann die U19 am Donnerstag (13. Oktober 2022) gegen den VfL Bochum mit 4:1 und machte damit den Viertelfinal-Einzug perfekt.

Zittern musste das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck (50) nur in einer ausgeglichenen ersten Hälfte. Im Anschluss an das 1:1 zur Pause drehten die kleinen Geißböcke nach dem Seitenwechsel auf und feierten am Ende einen souveränen Pokal-Erfolg.

DFB-Pokal der U19-Junioren: FC besiegt Bochum

Auf die frühe 1:0-Führung per Foulelfmeter durch Justin Diehl (8.) hatte Bochum noch eine Antwort, glich nach einer halben Stunde durch Mats Pannewig aus.

Alles zum Thema VfL Bochum

Nach der erneuten FC-Führung fehlten dem Team des früheren Bundesliga-Profis Heiko Butscher (42) aber die Mittel gegen die Kölner Überlegenheit.

Letzte Zweifel beseitigte der nach rund einer Stunde eingewechselte Luis Cortijo-Lange kurz nach seiner Hereinnahme mit einem Doppelpack (65. und 78. Minute) und den Treffern zum 3:1 und 4:1. Zuvor hatte Max Finkgräfe den FC in der 56. Minute wieder in Führung gebracht.

Für das nächste Spiel noch nicht komplett ausgestattet? Jetzt mit dem 1. FC Köln Fanshop-Gutschein aus dem EXPRESS-Gutscheinportal sparen!

Erst vor gut einem Monat hatten sich beide Mannschaften bereits in der Junioren-Bundesliga West getroffen, das Gastspiel im Ruhrgebiet ging mit einem souveränen 5:2 ebenfalls an den FC, der nach dem Derby-Sieg bei Borussia Mönchengladbach am Wochenende mit starken 15 Punkten aus sechs Spielen auf Rang drei liegt.

Die erste Pokal-Hürde bei Rot-Weiss Essen hatte der FC ebenfalls souverän gemeistert. Den Ligakonkurrenten besiegten die Kölner vor allem dank eines Dreierpacks von Justin Diehl mit 5:2. Gegen wen es im Viertelfinale geht, steht noch nicht fest. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.