Auslosung DFB-Pokal 2. Runde: Zweitligist empfängt Bayern, BVB nach Braunschweig

DFB_Pokal

Die Auslosung zur zweiten Runde des DFB-Pokals findet am Sonntag um 18.30 Uhr statt.

Köln – Die Saison 2020/21 ist eine Besondere, das betrifft auch den DFB-Pokal. Die Erstrundenspiele des 1. FC Düren gegen den FC Bayern (0:3) und des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 (1:4) fanden mit Verspätung erst im Oktober und November statt.

Die Auslosung ging aufgrund der Corona-Pandemie im ARD-Studio in Köln über die Bühne – ohne Publikum. Alexander Bommes (44) moderierte die Sendung, Ex-Nationalspielerin Inka Grings (42) war die Losfee, DFB-Vizepräsident Peter Frymuth (63) der Ziehungsleiter.

Alle Partien der zweiten Runde im Überblick:

SSV Ulm – FC Schalke 04

Alles zum Thema DFB

Rot-Weiss Essen – Fortuna Düsseldorf

SV Elversberg – Borussia Mönchengladbach

SV Wehen Wiesbaden – SSV Jahn Regensburg

Dynamo Dresden – SV Darmstadt 98

1. FC Union Berlin – SC Paderborn

VfB Stuttgart – SC Freiburg

Eintracht Braunschweig – Borussia Dortmund

Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt

Hannover 96 – Werder Bremen

1. FC Köln – VfL Osnabrück

1. FSV Mainz 05 – VfL Bochum

Holstein Kiel – FC Bayern München

FC Augsburg – RB Leipzig

TSG Hoffenheim – Greuther Fürth

VfL Wolfsburg – SV Sandhausen

---

Der Ticker der Auslosung noch einmal im Protokoll:

18.50 Uhr: Das war's!

18. 49 Uhr: 1. FSV Mainz 05 gegen den VfL Bochum.

18.49 Uhr: TSG Hoffenheim gegen Greuther Fürth lautet das nächste Duell.

18.48 Uhr: Bayer Leverkusen kämpft im Bundesliga-Duell mit Eintracht Frankfurt um den Einzug in die nächste Runde.

18.48 Uhr: Der VfL Wolfsburg empfängt... den SV Sandhausen.

18.48 Uhr: FC Augsburg gegen RB Leipzig lautet die nächste Paarung.

18.47 Uhr: Und bekommt den BVB zugelost!

18.47 Uhr: Hertha-Schreck Eintracht Braunschweig wird gezogen.

18.46 Uhr: ...und bekommt die Bayern! Das ist ein echtes Hammer-Los für die Störche!

18.46 Uhr: Zweitligist Holstein Kiel wird gezogen...

18.45 Uhr: Hannover 96 muss gegen Werder Bremen ran.

18.45 Uhr: ...den VfL Osnabrück!

18.44 Uhr: Der 1. FC Köln spielt gegen...

18.43 Uhr: ...empfängt Bundesliga-Absteiger SC Paderborn.

18.43 Uhr: Union Berlin...

18.42 Uhr: Der VfB Stuttgart muss gegen den SC Freiburg ran.

18.40 Uhr: SV Darmstadt ist der Gegner.

18.39 Uhr: Dynamo Dresden wird als letzter Klub aus dem Amateurtopf gezogen.

18.39 Uhr: ...den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg.

18.39 Uhr: Wehen Wiesbaden gegen...

18.38 Uhr: ... gegen Borussia Mönchengladbach!

18.38 Uhr: SV Elversberg...

18.38 Uhr: ...gegen Fortuna Düsseldorf!

18.37 Uhr: Rot-Weiss Essen! Der nächste Viertligist...

18.37 Uhr: Die ersten beiden Kugeln sind geöffnet. Der SSV Ulm empfängt den FC Schalke 04!

18.36 Uhr: Es geht los!

18.36 Uhr: Gut möglich, dass die Amateurklubs wieder das Heimrecht tauschen müssen – wie in der ersten Runde.

18.33 Uhr: Losfee Grings und DFB-Vize Frymuth sind nun da, gleich werden die ersten Kugeln gezogen.

18.30 Uhr: Mit Hertha BSC (4:5 gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig) und Arminia Bielefeld (0:1 gegen Regionalligist Rot-Weiss Essen) mussten in der ersten Runde bereits zwei Erstligisten die Segel streichen.

18.23 Uhr: Noch fünf Mannschaften sind im Amateur-Lostopf: Die Drittligisten Dynamo Dresden und Wehen Wiesbaden sowie der SSV Ulm und SV Elversberg (Regionalliga Südwest) und Rot-Weiss Essen (Regionalliga West).

18.21 Uhr: Herzlich willkommen zur Auslosung der zweiten DFB-Pokalrunde!

(tsc/kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.