+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

FC-Stärken in FIFA 21Keeper Horn mit fettem Minus, trotzdem bester Spieler

Horn_Kasten

Timo Horn steht momentan wieder in der Kritik.

von Tobias Schrader (tsc)

Köln – Lange dauert es nicht mehr, bis FIFA 21 auf den Markt kommt. Am 9. Oktober können sich alle Zocker die neue Fußball-Simulation der FIFA-Reihe für Konsolen und PC kaufen.

1. FC Köln in FIFA 21 vertreten

Der beliebteste Modus des Spiels ist der so genannte „Ultimate Team“-Modus. Hier können sich die Zocker alle im Spiel vertretenen Spieler selber kaufen oder erspielen und mit ihnen ihre Wunschmannschaft erstellen.

Wie in jedem Jahr kann man diesen Modus schon vorher im Internet anspielen. Damit sind auch die neuen Stärken der Spieler einzusehen. Und natürlich ist auch der 1. FC Köln in dem Spiel vertreten.

Alles zum Thema Timo Horn

Timo Horn, Jonas Hector und Ellyes Skhiri mit Downgrades in FIFA 21

Die am besten bewerteten Spieler des FC sind Torwart Timo Horn, Kapitän Jonas Hector und Laufwunder Ellyes Skhiri mit einem Gesamtwert von jeweils 77 (99 ist das Maximum). Dabei waren alle drei in FIFA 20 noch besser bewertet. Skhiri (78 in FIFA 20) und Hector (79) sind mit ihren Downgrades noch glimpflich davongekommen. Timo Horn (81) dagegen wurden aber gleich vier Gesamtpunkte abgezogen.

Auch Verteidiger Jorge Meré (von 77 auf 72), Leihtorwart Ron-Robert Zieler (von 78 auf 74), Mittelfeldspieler Marco Höger (von 76 auf 72) und Stürmer Anthony Modeste (von 79 auf 75) hat es hart getroffen.

Hier sehen Sie alle FIFA-Stärken der FC-Spieler im Überblick:

Aber es gibt auch deutliche Leistungssprünge im FC-Kader. Die Youngster Noah Katterbach (von 63 auf 70), Ismail Jakobs (von 62 auf 69) und Sebastiaan Bornauw (von 70 auf 75) haben ein fettes Upgrade von Hersteller EA Sports bekommen.

Tolu Arokodare ohne Bewertung, Sebastian Andersson mit Upgrade in FIFA 21

Noch keine Karte hat FC-Neuzugang Tolu Arokodare, der erst vor knapp drei Wochen zur Mannschaft gestoßen ist.

Das liegt daran, dass die lettische Liga, aus der der 19-Jährige Nigerianer kommt, bisher nicht in den FIFA-Reihen vertreten war und für ihn erst eine Karte erstellt werden muss. Das dürfte aber in den nächsten Wochen noch passieren.

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Und wie wurden die anderen Kölner Neuzugänge bewertet? Dimitrios Limnios bekommt eine 73 (in FIFA 20 bei PAOK Saloniki noch 72), Ondrej Duda wir mit 75 bewertet (in FIFA 20 bei Hertha BSC und Norwich City noch 77) und Sebastian Andersson bekam ein Upgrade von 73 auf 76.