„Wir in Europa, du vorm TV...“ Plakat-Spott für Ex-FC-Boss Schmadtke

VfL-Boss Jörg Schmadtke verfolgte das Bundesliga-Spiel zwischen dem 1. FC Köln und seinen Wolfsburgern am Samstag aus der Geißbockloge.

VfL-Boss Jörg Schmadtke verfolgte das Bundesliga-Spiel zwischen dem 1. FC Köln und seinen Wolfsburgern am Samstag (7. Mai 2022) aus der Geißbockloge. Rechts: Michael Frontzeck

Jörg Schmadtke und die Fans des 1. FC Köln werden wohl keine Freunde mehr. Wie bei allen Aufeinandertreffen seit seinem Abschied aus dem Geißbockheim musste er erneut Spott über sich ergehen lassen.

Erstmals seit dem 20. Mai 2017 feierte Jörg Schmadtke (58) wieder einen Sieg im Rhein-Energie-Stadion.

Damals zog er als FC-Geschäftsführer in die Europa League ein, am Samstag (7. Mai 2022) gewann der gebürtige Düsseldorfer 1:0 mit dem VfL Wolfsburg gegen seinen Ex-Klub. Was die nächste Euro-Party der Geißböcke – dank der Schützenhilfe von Bayer Leverkusen (4:2 bei der TSG Hoffenheim) – aber nicht verhinderte!

Doch bevor übers internationale Geschäft gejubelt wurde, gab‘s erst mal neuen Spott für Schmadtke…

Alles zum Thema Jörg Schmadtke
  • Nach Hütter & Weinzierl Trainerbeben: Nächster Bundesliga-Coach entlassen – ein weiterer wackelt gewaltig
  • „Wir in Europa, du vorm TV...“ Plakat-Spott für Ex-FC-Boss Schmadtke
  • FC-Fans mit Choreo-Hattrick Viel Promi-Unterstützung – Schmähgesänge für Schmadtke
  • FC-Pressekonferenz Baumgart vor Mega-Chance gegen Wolfsburg: „Hätte niemand so erahnen können“
  • Kampf um die Geldtöpfe So viele Millionen winken dem FC in Europa
  • „Die Leistungen sind zu schwach“ Vor Köln-Rückkehr: VW-Boss macht Wolfsburgs Schmadtke Feuer
  • FC fehlt nur noch ein Punkt Gegen Ex-Bosse in die Europa League – Gladbach-Hilfe für Königsklasse
  • „Schlimmsten Monate der Karriere“ Ex-Profi rechnet nach Türkei-Flucht mit dem VfL Wolfsburg ab
  • Ex-FC-Manager macht Schluss Wolfsburg: Ab 2023 macht Jörg Schmadtke ruhig, ganz ruhig
  • Kult-Barbier kehrt zurück Wer beim „Bestn“ zu spät kommt, der hilft Kölner Inklusions-Kickern

Die Schmähgesänge, die auf „Nimmst dir drei Millionen und haust ab“ enden, wurden bereits eine Stunde vor Anpfiff angestimmt, nach 15 Minuten Spielzeit wiederholt. Diese Summe hatte Schmadtke im Oktober 2017 als Abfindung kassiert. Sein damaliger Vertrag würde eigentlich noch heute laufen (bis 2023).

Florian Kohfeldt: „Ein sympathischer Verein und ich mag Steffen sehr“

Als kurz vor Abpfiff klar war, dass selbst eine FC-Niederlage gegen seinen VfL fürs internationale Geschäft reicht, verhöhnte die Südkurve den Ex-FC-Boss auch noch per Plakat: „Wir in Europa, du vorm TV. Viel Spaß dabei mit Stö…äh…deiner Frau.“

In der Südkurve wurde in der Schlussphase des Bundesliga-Spiels zwischen dem 1. FC Köln und dem VfL Wolfsburg ein an Jörg Schmadtke gerichtete Banner gezeigt.

In der Südkurve wurde in der Schlussphase des Bundesliga-Spiels zwischen dem 1. FC Köln und dem VfL Wolfsburg (am 7. Mai 2022) dieses an Jörg Schmadtke gerichtete Banner gezeigt.

Eine neue Anspielung auf die vehement von allen Seiten dementierten Gerüchte um Schmadtke und Peter Stögers (56) Lebensgefährtin Ulrike Kriegler (47), die sich unter den FC-Fans seit Jahren als Grund für das 2017er Zerwürfnis zwischen Sportboss und Trainer halten.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Dagegen Fakt: Während Wolfsburg mit seinem Premium-Kader die komplette Saison im Tabellenkeller rumdümpelte und erst am 32. Spieltag die Klasse sicherte, freut sich der mit weitaus bescheideneren Mitteln ausgestattete FC auf neue Europapokal-Abenteuer. Zumindest mal auf die Playoffs der Conference League.

VfL-Coach Florian Kohfeldt (39) gratulierte seinem Trainer-Kumpel Steffen Baumgart (50) deswegen trotz der Niederlage: „Es klingt komisch nach einem Auswärtssieg, aber Glückwunsch an den 1. FC Köln. Zur Qualifikation für Europa, eine Riesen-Sache. Den Kölnern beim Feiern zuzuschauen, macht mir sehr viel Spaß. Es ist ein sympathischer Verein und ich mag Steffen sehr, das ist kein Geheimnis.“ (mze/msw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.