FC-Noten in Gladbach Eine Eins und fünf Zweien beim Derby-Sieg

7CC6EC20-3AEF-4CDF-9D75-98B42F42A5F1

Elvis Rexhbecaj feiert seinen Treffer zum 2:1.

Mönchengladbach – Derby-Sieger! Der 1. FC Köln hat ein dickes Ausrufezeichen im Abstiegskampf gesetzt. Die Mannschaft von Markus Gisdol (51) feierte im Derby bei Borussia Mönchengladbach einen überraschenden 2:1-Auswärtssieg.

  • 20. Spieltag der Bundesliga: Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FC Köln
  • Markus Gisdol nimmt drei Änderungen im Vergleich zum Pokal-Aus vor
  • Diese Noten verdienten sich die Profis des 1. FC Köln.

1. FC Köln bei Borussia Mönchengladbach: FC-Profis in der Einzelkritik

Timo Horn 3

Alles zum Thema Markus Gisdol

Bekam fast gar nichts auf den Kasten. Strahlte in der hektischen Schlussphase die nötige Sicherheit aus.

Sava Cestic 2

Klare Steigerung gegenüber seinem Grusel-Auftritt in Hoffenheim. Löschte gleich zweimal in höchster Not im Fünfer. Läuft in großen Spielen zur Höchstform auf.

Jorge Meré 2

Fälschte Neuhaus' Schuss zum 1:1 unhaltbar für Horn ab. Wurde danach seiner Rolle als Abwehrchef gerecht. Starke Grätsche gegen den einschussbereiten Embolo. Seit Wochen einer der Besten.

Rafael Czichos 2

War kaum gefordert gegen harmlose Gladbacher. Was in den Strafraum flog, köpfte er raus. Behielt auch die Übersicht, als die Fohlen offensiv nachlegten.

Kingsley Ehizibue 3

Rotierte wiederholt von der Tribüne in die Startelf. Sachlicher und unaufgeregter Auftritt – bei ihm schon einem Menge wert.

ab 82. Schmitz –

Half dabei, den Vorsprung über die Zeit zu bringen.

Ellyes Skhiri 3

Nicht so auffällig wie zuletzt, verrichtete dennoch sehr viel Drecksarbeit. War immer unterwegs und lief viele wichtige Räume zu.

Salih Özcan 2

Attackierte Neuhaus vor dem Ausgleich zu zaghaft. Warf sich in der Folge in jeden Zweikampf, sorgte immer wieder für Entlastung und kämpfte bis zum Schluss.

Ismail Jakobs 3

Traute sich nicht so viel nach vorne, hatte dafür seine linke Seite defensiv immer Griff. Auftrag erfüllt.

ab 90. Arokodare –

Hatte keine Aktion mehr

Jetzt neu: Der Spieltags-EXPRESS. Der Newsletter über den 1. FC Köln bereitet Sie perfekt auf die anstehende Partie vor. Jetzt anmelden!

Elvis Rexhbecaj 1

Traf wie schon wie im Hinspiel – dieses Mal sogar doppelt.  Ist jetzt bester FC-Torschütze. Überzeugte nicht nur als Torschütze, sondern auch als Kämpfer und Fleißarbeiter.

Ondrej Duda 2

Überragender Pass vor dem 1:0 auf Elvis. War immer anspielbar und hatte viele richtig gute Ideen. Hatte das 3:1 auf dem Fuß.

ab 90. J. Horn –

Sein Wechsel nahm wichtige Zeit von der Uhr.

Emmanuel Dennis 5

Bekam kein Bein auf den Boden. Fiel nur durch Abseitsstellungen auf. Da fehlte noch sichtlich die Bindung.

ab 58. Thielmann 4

Hatte ebenfalls Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Bekam kaum einen Ball, konnte so seine Schnelligkeit nicht ausspielen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.