FC in der Einzelkritik Drei Köln-Stars verdienen sich die Bestnote bei Sieg in Augsburg

Jan Thielmann jubelt über sein Tor gegen Augsburg.

Jan Thielmann erzielte das 1:0 für den 1. FC Köln beim FC Augsburg (30. April 2022).

Der 1. FC Köln war am 32. Bundesliga-Spieltag beim FC Augsburg zu Gast. Diese Noten verdienten sich die Jungs von Steffen Baumgart im Spiel gegen die Fuggerstädter.

Der 1. FC Köln marschiert weiter unaufhaltsam in Richtung Europa. Die Mannschaft von Steffen Baumgart (50) gewann am Samstag (30. April 2022) beim vermeintlichen Angstgegner FC Augsburg souverän mit 4:1 und schob sich mit dem Auswärts-Dreier vor Union Berlin. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis.

Marvin Schwäbe 3

War beim Gegentor machtlos. Bekam ansonsten so gut wie gar nichts auf die Kiste. War nur als mitspielender Torwart gefragt.

Benno Schmitz 2

Bereitete das 1:0 mit viel Übersicht vor. Beim 2:0 schleuderte er den Einwurf in die gefährliche Zone.

Luca Kilian 4

Hielt Hahn über bis zu dessen Auswechslung in Schach. Verschätzte sich beim Gegentor allerdings völlig. Das Ding ging auf seine Kappe.

Alles zum Thema Jan Thielmann
  • Interessiert nicht nur FC-Fans So werden die deutschen Europa-Tickets vergeben – reicht sogar Platz sieben?
  • Kein Tony, keine Punkte FC-Serie reißt: Leipzig schießt Köln von Platz sechs
  • 1. FC Köln in der Einzelkritik Zwei Dreien und fünf Fünfen bei Pleite in Leipzig
  • Kommentar Diese Aktion steht stellvertretend für Baumgarts FC – Köln jagt Stöger-Rekord
  • „Bin sehr zufrieden beim FC“ Grätscher Thielmann spricht über seine Situation unter Baumgart
  • Big Points beim Verfolger FC-Eigengewächs schießt deutsche U21 Richtung EM
  • Wieder keine Punkte an der Alten Försterei Hector-Bock: Köln schenkt Union den Sieg
  • „Bei einigen nicht zufrieden mit der Ausbeute“ Baumgart nimmt FC-Sturm in die Pflicht – Hoffnung bei Modeste
  • Sechs FC-Ausfälle gegen Mainz Baumgart lüftet Aufstellungs-Geheimnis für Verfolger-Duell
  • FC startet in Derby-Woche Leistungsträger zurück – Duo bricht Training ab

ab 84. Jeff Chabot -

Verursachte mit ungestümem Zweikampf-Verhalten zum Schluss noch mal einen unnötigen Freistoß für Augsburg.

Timo Hübers 2

Ließ wenig anbrennen. Wenn er in den Zweikampf musste, entschied er die Duelle fast immer für sich.

Jonas Hector 2

Hatte null (sichtbare) Nachwirkungen vom Kopf-Crash. Klarer Gewinner des Oldie-Duells mit Caligiuri.

Ellyes Skhiri 2

Hatte kaum Mühe, das Zentrum dicht zu bekommen. Der Ausfall von Salih Özcan fiel nicht ins Gewicht.

Dejan Ljubicic 2

War als Antreiber enorm wichtig. Hatte nicht umsonst beim 1:0 seine Füße im Spiel. Half dazu im Rückwärtsgang immer wieder aus. Hätte nachher noch das vierte Tor machen können.

Mark Uth 1

Verlängerte seine irre Endspurt-Serie. Scorte im vierten Spiel hintereinander. Knallte den FC mit seinem Linken wieder ein Stück näher an Europa. Das Sahnehäubchen war die sensationelle Vorarbeit zum 4:1.

ab 84. Mathias Olesen -

Arbeitet sich immer näher ran an die Mannschaft. Bekam erneut ein paar Minuten geschenkt.

Florian Kainz 3

Servierte Modeste eigentlich den perfekten Freistoß, doch Tony vergab. Schickte ihn dann vor dem Elfmeter erfolgreich auf die Reise. Hatte aber auch Leerlauf im Spiel.

ab 71. Louis Schaub -

Brachte noch mal neuen Schwung. Stand bei seiner Groß-Chance allerdings im Abseits.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Anthony Modeste 1

Vergab erst zwei dicke Chancen. Verwandelte dann den ersten FC-Elfer der Saison sicher zum 3:0 und sorgte für den glanzvollen 4:1-Schlusspunkt.

ab 90. Kingsley Schindler -

Kam nur noch zum Feiern aufs Feld.

Jan Thielmann 1

Ließ sich vor dem 1:0 geschickt fallen und schob eiskalt ein. Zweites Tor in Folge für den Youngster. Danach bereitete er Uth das 2:0 vor. Hätte nach feinem Solo beinah noch Ljubicic einen aufgelegt.

ab 71. Tim Lemperle -

Bereitete Sekunden nach seiner Einwechslung die Großchance durch Ljubicic vor. Überragend, wie er das vierte FC-Tor einleitete.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.