+++ AKTUELLE LAGE +++ Polizei-Einsatz am Flughafen Köln/Bonn Aktivisten kleben sich auf Rollbahn fest – Luftverkehr gestoppt!

+++ AKTUELLE LAGE +++ Polizei-Einsatz am Flughafen Köln/Bonn Aktivisten kleben sich auf Rollbahn fest – Luftverkehr gestoppt!

Paketbote klingelt nichtDas kannst du tun, wenn deine Sendung nicht zugestellt wurde

Ein Paketzustellerder von Deutsche Post DHL liefert ein Paket aus.

Ein Paketbote des Versanddienstleisters DHL (Symbolfoto).

Hermes, DHL & Co.: Der Paketbote klingelt nicht? Warst du zu Hause und das Paket wurde trotzdem nicht zugestellt, dann kannst du dich beschweren, wir verraten, was es zu beachten gibt.

von Nicola Pohl (npo)

Mit ein paar Klicks ganz bequem von zu Hause aus shoppen – daran haben viele Menschen in den vergangenen Jahren Gefallen gefunden. Doch das erhöhte Paketaufkommen führt auch immer wieder dazu, dass Pakete gar nicht ankommen oder DHL, Hermes und Co. gar nicht bei einem klingeln, obwohl man eigentlich zu Hause ist.

Konnte das Paket aus diesem Grund nicht zugestellt werden, kannst du Beschwere einreichen. Wir verraten, was es zu beachten gibt.

Warum klingelt der Paketbote nicht?

Viele Paketboten und Paketbotinnen stehen unter enormem Druck, ihre Lieferungen in einem engen Zeitfenster abzuschließen, was manchmal dazu führen kann, dass sie nicht klingeln, um Zeit zu sparen. Wenn zum Beispiel der DHL-Bote nicht bei dir klingelt (und das Paket angeblich nicht zugestellt werden konnte), kann das unter anderem folgende Gründe haben:

Alles zum Thema DHL

  1. Der Paketbote oder die Paketbotin wollte sich Arbeit ersparen und hat das Paket direkt in einen Paketshop gebracht.
  2. Der Paketbote oder die Paketbotin hat es während seiner Runde zeitlich nicht mehr geschafft, das Paket an dich auszuliefern.
  3. Beim Ausliefern von DHL, GLS und Co. wurde deine Adresse nicht gefunden, zum Beispiel, weil das Klingelschild nicht mehr lesbar ist oder die Wohnung im Hinterhaus liegt. 
  4. Du hast einen Ablageort für deine Pakete festgelegt. In diesem Fall dürfen laut der AGB von zum Beispiel DHL die Pakete dort hinterlassen werden, auch ohne vorher zu klingeln und zu schauen, ob jemand zu Hause ist.

Und letztendlich ist auch der Paketbote oder die Paketbotin nur ein Mensch, der seinen Job bestmöglich versucht zu machen. Insbesondere während der Cyber Week oder Weihnachtszeit, wenn deutlich mehr Pakete ausgeliefert werden müssen als sonst, kommen DHL, Hermes und Co. ganz schön ins Schwitzen.

Speziell zu diesen Zeiten kann es auch öfter vorkommen, dass der Paketbote oder die Paketbotin nicht klingelt. Wenn es sich dabei aber um eine Ausnahme handelt, sollte man von einer Beschwerde erstmal absehen.

Müssen Paketboten klingeln?

Grundsätzlich sind Paketboten und -botinnen dazu verpflichtet, bei der Lieferung eines Pakets an der angegebenen Adresse zu klingeln. Dies ist Teil ihres Serviceversprechens und gewährleistet, dass der Empfänger oder die Empfängerin das Paket persönlich entgegennehmen kann.

Es gibt jedoch Ausnahmefälle, wie etwa, wenn im Voraus Anweisungen für eine kontaktlose Lieferung hinterlassen wurden oder wenn deutlich erkennbar ist, dass niemand zu Hause ist.

Wie lange muss ein Paketbote an der Tür warten?

Es gibt keine gesetzlich festgelegte Wartezeit für Paketboten und -botinnen an der Tür. In der Regel wird jedoch erwartet, dass sie einige Minuten warten, insbesondere wenn erkennbar ist, dass jemand zu Hause ist. Allerdings ist auch das vom Lieferunternehmen und den Umständen der Lieferung abhängig. 

Was kann ich tun, wenn der Paketbote nicht klingelt?

Kommt es häufiger vor oder ist sogar die Regel, dass der Paketbote oder die Paketbotin von DHL, Hermes, DPD, GLS und Co. nicht klingelt, dann ist es möglich, eine Beschwerde einzureichen. Ganz so einfach ist das allerdings nicht, denn dafür muss man erst einmal beweisen, dass der Paketbote oder die Paketbotin nicht geklingelt hat.

Und dafür einen Beleg zu finden, ist so gut wie nicht möglich. Zudem steht letzten Endes häufig die eigene Aussage gegen die des Paketboten oder der Paketbotin, die sich ebenfalls zu dem Fall äußern dürfen. Es kann helfen, die Nachbarn zu befragen. Haben diese ebenfalls Probleme mit dem Paketboten oder der Paketbotin, gibt es mehrere Zeugen, was eine Beschwerde erleichtert.

Generell die bessere Lösung: Das direkte Gespräch mit dem Auslieferer zu suchen. Zeigt sich dieser uneinsichtig, kann dann immer noch eine Beschwerde eingereicht werden.