Rückruf von Nudel-Produkt Achtung, völlig anderes Produkt in den Dosen – es besteht für viele Gefahr

„The Masked Singer Axolotl eines der schwierigsten Kostüme der Staffel

Das Axolotl hat es mit seinem Auftritt in der dritten Folge von „The Masked Singer“ am 30. Oktober 2021 in die nächste Runde geschafft. Doch es bleibt die Frage: Wer steckt unter dem Amphibien-Kostüm?

Das schillernde Axolotl hat es mit seinem Auftritt in der dritten Folge von „The Masked Singer“ am 30. Oktober 2021 in die nächste Runde geschafft. Doch es bleibt die Frage: Wer steckt unter dem Amphibien-Kostüm?

Mit „Dream A Little Dream Of Me“ von Doris Day begeisterte das Axolotl die Zuschauer. So sehr, dass sie es in die nächste Runde wählten. Doch das Kostüm scheint für viele schwierig zu sein...

Köln. Das Axolotl darf am Samstag (6. November) wieder auf die „The Masked Singer“-Bühne zurückkehren. Sein Auftritt zu „Dream A Little Dream Of Me“ von Doris Day (†97) hatte alles, was ein guter Auftritt braucht – von sanften Klängen bis hin zu richtig lauten Tönen. 

Doch für viele Zuschauer scheint das Axolotl eines der schwierigsten Kostüme der Staffel zu sein, wenn es darum geht, zu erraten, wer sich darunter verbirgt.

„The Masked Singer“ 2021: Axolotl in der Abstimmung

In der ProSieben-App, in der die Zuschauer für ihren Favoriten bei „The Masked Singer“ stimmen können, hat sich ganz schön was getan. War nach der zweiten Show noch die rothaarige Stand-up-Comedienne Tahnee (29) mit rund 46 Prozent der Stimmen vorne, liegt sie jetzt mit rund 19 Prozent nur noch auf Platz zwei. 

Alles zum Thema ProSieben

Stattdessen ist sie jetzt die Favoritin Nummer eins: Martina Hill (47). Lag sie nach der zweiten Show mit rund 18 Prozent auf Rang zwei, stimmten jetzt 45 Prozent für sie. 

Auf Platz drei folgt mit rund neun Prozent der Stimmen Ilka Bessin (49). Rund sieben Prozent glauben, Anke Engelke (55) unter dem Axolotl zu hören, sie ist Platz vier. Rund fünf Prozent der abstimmenden Zuschauer sind der Meinung, dass Axolotl ist Hella von Sinnen (62). 

„The Masked Singer“ 2021: Was das Netz zum Axolotl sagt

Auch bei Social Media gibt es diverse Vermutungen zum Axolotl. So schreibt eine Userin auf Instagram ausführlich, warum sie glaubt, dass sich unter dem Axolotl Martina Hill verbirgt:

  • „Wurstwasser – Mein Lieblingstier ist 'ne Bratwurst.“
  • „Wird Axo genannt – Eine ihrer Rollen heißt Tina, was eine Kurzform von Martina ist.“
  • „Dauerpraktikant – Martina Hill hatte in Ihrer Jugend und als junge Frau diverse Praktika gemacht. Im Hotel, Buchhaltung bei diversen Radio-Sendern. Sie hat früher zusätzlich schon immer nebenbei als Kellnerin gearbeitet. In Ihrer Rolle als Larissa testet Sie immer wieder diverse Berufe.“
  • „Pinguine: Kellner werden oft als Pinguine bezeichnet bzw. dargestellt. Sie hat als Kellnerin in einem Restaurant gearbeitet.“
  • „Frag den Axolotl – In der Martina Hill Show gab es einen Sketch ‚Die Frage aller Fragen‘“
  • „Buch: Martina Hill hat ein Tagebuch geschrieben. (‚Was mache ich hier‘)“
  • „Yogamatte: Martina Hill sagt in einem Podcast, dass Sie selbst Yoga zur Entspannung macht…“

Eine andere Instagram-Userin schließt Anke Engelke aus einem ganz bestimmen Grund aus, hat gleichzeitig noch einen Hinweis, was die restlichen Tipps angeht und schwankt zwischen zwei Namen: „Anke Engelke kann’s nicht sein, die hat letzte Woche bis kurz vor der Show noch LOL gedreht. Außerdem können alle ausgeschlossen werden, die nächste Woche Samstag zur gleichen Zeit beim Gottschalk auf der Couch sitzen. Ich tippe auch auf Martina Hill oder Tahnee.“

Und das Rate-Team? Während Steven Gätjen (49) so begeistert von dem Auftritt des Axolotl war, dass er ihm noch während seines Auftritts Luftküsse schickte, brachte Rea Garvey (48) eine ganz neue Theorie. 

„The Masked Singer“ 2021: Steven Gätjen haut ungewöhnlichen Namen raus

Ruth Moschner (45) gab zu, dass sie immer noch unsicher ist, ob sich unter dem Axolotl ein Mann oder eine Frau verbirgt. Bei einem Mann würde sie auf Comedian Max Giermann (46) tippen, bei einer Frau auf  Martina Hill. 

Garvey fand, dass diese Person jemanden verkörpert, der Bock auf Spaß hat, vielleicht sogar ein Teil der „ProSieben“-Familie ist und kein Problem damit hat, so ein Kostüm anzuziehen. Das alles brachte den irischen Sänger auf seinen Tipp: Heidi Klum (48).

Rate-Gast Steven Gätjen (49) wiederum haute einen ganz ungewöhnlichen Namen raus: Er glaubt, dass sich unter dem Axolotl ein Mann verbirgt und tippt auf Comedy-Legende Otto Waalkes (73). (mir)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.