Robert GeissEr wiegt schon 12 Kilo weniger und setzt beim Abnehmen auf eine umstrittene Diät-Maßnahme

Robert Geiss, hier bei einem Fototermin für Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!, hat insgesamt 12 Kilo in 6 Monaten abgenommen - ganz ohne Diät - dafür aber mit einem Hilfsmittel, das umstritten ist.

Robert Geiss, hier bei einem Fototermin für Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!, hat insgesamt 12 Kilo in 6 Monaten abgenommen - ganz ohne Diät - dafür aber mit einem Hilfsmittel, das umstritten ist.

Robert Geiss setzt seit einiger Zeit auf die umstrittene Diätmaßnahme Abnehmspritze. Er hat mit ihr bereits 12 Kilo abgenommen.

von Klara Indernach (KI)

Robert Geiss, das bekannte Gesicht der RTLZWEI-Sendung „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“, hat mit einer umstrittenen Abnehmspritze beeindruckende 12 Kilo abgenommen.

Mit „Ozempic“ soll er innerhalb von sechs Monaten sein Wohlfühlgewicht von 85 Kilogramm erreicht haben.

12 Kilo in 6 Monaten: Robert Geiss ist überzeugt von Abnehmspritze

„Ich wiege jetzt 85 Kilo. Das ist mein absolutes Wohlfühlgewicht. Mehr will ich nicht abnehmen“, erklärte Geiss gegenüber der „Bild“.

Alles zum Thema Robert Geiss

Die Spritze habe bei ihm „wunderbar funktioniert“. Zusätzlich zu seiner Gewichtsreduktion bemerkte Robert Geiss auch gesundheitliche Vorteile. „Nebenbei ist auch noch mein hoher Blutdruck runtergegangen. Ich habe ansonsten so gut wie nichts eingestellt und esse und trinke eigentlich dasselbe wie vorher, nur insgesamt weniger.“

Hier lesen: Bis zu 20.000 Euro Miete Geiss-Töchter freuen sich bei Wohnungssuche über „guten Preis“

Trotz der Begeisterung vieler Prominenter gibt es Bedenken von Experten und Expertinnen, da Langzeitwirkungen der Spritze noch nicht vollständig erforscht sind. Doch Geiss erklärt, er habe sich umfassend informiert und von Medizinern grünes Licht bekommen. „Ich habe mit vielen Ärzten darüber gesprochen und die haben gesagt: Wenn du zwölf Kilos runter hast und dich so gut fühlst, also keine Nebeneffekte hast, dann soll ich das ruhig machen.“

Geiss erhält die Spritze wöchentlich und bezahlt für vier Dosen, eine Monatspackung, umgerechnet 180 Euro. Er erwirbt sie in Dubai ohne Rezept und in Monaco mit Rezept seines Hausarztes.

Ein Freund der Familie aus Dubai hat sogar 30 Kilo abgenommen und ist den Geissens dankbar für den Tipp. Carmen Geiss, Roberts Ehefrau, hatte ebenfalls versucht, Gewicht mit der Spritze zu verlieren, musste jedoch aufgrund von Unverträglichkeiten abbrechen. „Ich vertrage die nicht. Ich habe das damals auch versucht, aber ich habe sowieso einen sehr niedrigen Blutdruck“, teilte sie mit und fügte hinzu, dass sie stattdessen zweimal jährlich Kuren zur Gewichtsreduktion durchführt.

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.