Entscheidung zu Gerhard Schröder gefallen Wird der Altkanzler aus der SPD geworfen?

„Murmel Mania“ Oliver Pocher macht Gegner in RTL-Show fassungslos – „Guck dir mal den an“

Der Comedian Oliver Pocher zeigt sich bei der „Wiesn Wiesn Charity Night“, die unter dem Motto «Ich liebe das Leben» in der «Käfer Alm» an der Galopprennbahn München gefeiert wurde.

Comedian Oliver Pocher (hier zu sehen am 17. September 2021) schockt seine Gegner im Finale von „Murmel Mania“.

Oliver Pocher kämpft bei „Murmel Mania“ gegen Osan Yaran und Detlef Steves um den Sieg. Schon im ersten Spiel kennt er keine Gnade mit seinen Rivalen.

Großes Finale – das steht am Freitagabend (11. Februar 2022) in der RTL-Show „Murmel Mania“ an. Noch dabei sind Oliver Pocher (43), Comedian Osan Yaran (25) und Entertainer Detlef Steves (53). Qualifiziert haben sie sich durch ihre jeweilige Siege in den vergangenen Shows.

Es geht um eine Siegprämie von 100.000 Euro, die alle Kandidaten spenden wollen. Entsprechend motiviert sind die Kandidaten der RTL-Show – Oliver Pocher macht seine Rivalen im ersten Spiel dann auch gleich so richtig fertig.

Bei dem Spiel müssen die Teilnehmer Murmeln über eine Bahn rollen – ähnlich wie beim Bowling, nur ohne Pins. Der Clou: Die Bahn ist nicht gerade, sondern wie bei einer Bergkette wechseln sich Hügel und Täler ab. Auf jeden Hügel folgt also ein Tal und andersherum. Die Murmel muss in einem der Täler zum Stehen kommen.

Alles zum Thema Oliver Pocher
  • Boris Becker gegen Pocher „Wenn du wegen so einem Scheiß vor Gericht gehst, hast du es nicht gerafft“
  • ZDF-„Fernsehgarten“ Andrea Kiewel stellt Gast unangenehme Frage in Live-Show
  • Oliver Pocher Comedian schießt in RTL-Show gegen Ex-„Let's Dance“-Rivalen: „Habe die Show gewonnen“
  • Amira Pocher Olivers Gattin packt in Sat.1-Show irre Anekdote über ihn aus – Studiogäste können es nicht fassen
  • „Mein Mann kann“ Fieser Spruch unter der Gürtellinie gegen Thorsten Legat
  • Amira Pocher Jetzt kann sie auch noch singen? Irre Showeinlage von „Let’s Dance“-Star im Video
  • „Kannst du nicht verstecken“ Beim Thema Heidi Klum widerspricht Amira Pocher ihrem Oli vehement
  • Oliver Pocher Nach Boris Beckers Klage: Comedian ätzt erneut gegen Ex-Tennis-Star – „Bratpfannen-Anwalt“ 
  • Oliver Pocher  Comedian attackiert Neu-Mama Anne Wünsche scharf wegen Foto mit Baby
  • „Let's Dance“-Star Amira Pocher enthüllt Wunschnamen für ihren zweiten Sohn 

Je weiter das Tal vom Kandidaten entfernt ist, in dem die Murmel schließlich landet, desto mehr Punkte erhält der Kandidat. Volle Kraft nützt aber auch nichts – denn am Ende der Bahn steht ein Pool, in welchem die zu fest geworfenen Murmeln landen.

„Murmel Mania“: Oli Pocher schockt Gegner

Und Oliver Pocher scheint ein richtiges Händchen für dieses Spiel zu haben. Bei seinen ersten drei Würfen erreicht er jeweils die Höchstpunktzahl. Fast schon entschuldigend erklärt er: „Ich mache das hier zum ersten Mal“.

Das glauben ihm seine Rivalen natürlich nicht – sie sind total fassungslos: „Das Spiel hast du doch zuhause stehen. Das hast du doch hier mitgebracht von zuhause“, vermutet Osan Yaran. Und Moderator Chris Tall (30) merkt an: „Sowas haben wir früher Streber genannt.“

„Murmel Mania“ auf RTL: Osan Yaran beeindruckt von Oliver Pocher

Vor allem Osan Yaran kriegt sich gar nicht mehr ein: „Weißt du, wie lächerlich wir aussehen, wegen dir?“ fragt er Oliver Pocher. Und an Detlev Steves gerichtet: „Was ist denn da los? Guck dir den mal an!“

Besonders lässig: Der Rechtshänder Oliver Pocher spielt die ganze Zeit mit links und hat dabei die rechte Hand in der Hosentasche. Da muss dann auch Osan Yaran neidlos anerkennen: „Guck mal, wie cool das aussieht.“

Am Ende kann Oliver Pocher das erste Spiel für sich entscheiden – insgesamt erreicht er bei drei weiteren Würfen noch zweimal die Höchstpunktzahl. Ob er sich wohl am Ende auch den Gesamtsieg bei „Murmel Mania“ sichert? (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.