Sex-Talk Heidi verrät: An ihrem Tom liebt sie ein bestimmtes Körperteil besonders

Heidi_Klum_liebt_Tom_Kaulitz

Heidi Klum hat im US-Fernsehen verraten, welches Körperteil ihres Verlobten Tom Kaulitz sie am liebsten hat.

Los Angeles – Heidi Klum (45) ist nie um eine Antwort verlegen. 

Genau deshalb ist die schlagfertige Model-Mama in den USA auch ein gern gesehener Talk-Gast. Die rheinische Frohnatur spricht immer offen über ihre Männergeschichten. 

Lesen Sie hier: Heidi und Tom kuscheln nackt im Bett, aber sie sind nicht alleine

Ob sie den Bogen mit dieser pikanten Aussage aber überspannt hat? Denn in der Talk-Show „Ellen“ plauderte Heidi ein schlüpfriges Details über ihre Beziehung zu ihrem Verlobten Tom Kaulitz (29) aus. 

Alles zum Thema Heidi Klum
  • Heidi Klum Model lüftet Geheimnis ihrer ewigen Jugend: „Sauge sein junges Blut wie ein Vampir“
  • Heidi Klum Model lässt im Bikini die Hüften kreisen – Fans haben „heute leider kein Foto“ für sie
  • Intimes Video Heidi Klum und Tom Kaulitz feiern ihren Hochzeitstag im Bett 
  • „Sehr sehr sexy“ Bill Kaulitz enthüllt pikantes Bett-Geheimnis über Tom und Heidi 
  • Heidi Klum Pikanter Bikini-Schnappschuss – Model räkelt sich breitbeinig auf Sonnenliege
  • Heiße Nachricht an ihren Tom? Heidi Klum mit Nackt-Foto aus dem Bett 
  • „Wahrscheinlich hätte ich da Bock drauf“ An dieser Show würde Tom Kaulitz mit seiner Heidi teilnehmen
  • Heidi Klum Unten-Ohne? Supermodel polarisiert erneut mit Ehemann Tom
  • GNTM Show zerrt Ex-Kandidatin vor Gericht – Urteil könnte Heidi-Klum-Format für immer verändern
  • Heidi Klum Model präsentiert sich oben ohne – ihr Mann Tom Kaulitz geht noch einen Schritt weiter 

Als Heidi bei einem Spiel in Ellen DeGenres' (60) jüngster Sendung drei Körperteile nennen soll, die sie am meisten an dem Musiker liebt, kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen. 

Dieses Körperteil mag Heidi Klum bei Tom Kaulitz am meisten

Heidi entscheidet sich für Toms „Wiener, Mund und Augen“. Die Reaktion des Publikums folgt auch prompt: Es bricht in schallendes Gelächter aus. Warum? Nun ja, Heidi spricht nicht etwa von einem Wiener Würstchen, sondern von Toms bestem Stück. 

Im Englischen bedeutet „Wiener“ umgangssprachlich Penis.

Offensichtlich ist Heidi sich sehr sicher, was die körperlichen Vorzüge des „Tokio Hotel“-Gitarristen angeht, denn sie antwortet in weniger als fünf Sekunden. 

Na, da kann die Hochzeit doch ruhig kommen.

(sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.