„Ihr wolltet es sehen“ GNTM-Gewinnerin zeigt auf Foto, wie sie vor Geschlechtsangleichung aussah

GNTM-Model Alex Mariah Peter.

Ex-GNTM-Gewinnern Alex Mariah Peter, hier bei der Ausstellung „Art Against Depression“ hat mit einem Bild auf Instagram Aufmerksamkeit generiert.

„Germanys Next Topmodel“ Alex Mariah Peter hat ein Bild aus ihrer Vergangenheit bei Instagram gepostet. Und das erntet viel Lob und Zuspruch. Was steckt dahinter?

Ex-GNTM-Gewinnerin Alex Mariah Peter (24) hat ihre Instagram-Reichweite genutzt, um auf ein wichtiges Thema aufmerksam zu machen. Posting und Story drehten sich nämlich um das Thema Transition, die das Model einst selber erlebte.

Mit dem Bild, das sie nun veröffentlicht hat, gab sie ihren Followerinnen und Followern einen Einblick in ihre Vergangenheit. „Ihr wolltet so lange schon ein Bild von mir vor meiner Transition sehen“, schreibt sie unter das Posting, das sie vor ihrer Geschlechtsangleichung zeigt – und erfüllt ihren Fans somit diesen besonderen Wunsch.

GNTM: Ex-Teilnehmerin möchte mit Foto sensibilisieren

Die kommentieren die Aufnahme fleißig und bedanken sich bei der 24-Jährigen. „Finde es sehr stark, dass du das mit uns teilst, das hättest du nicht tun müssen, danke für deine Offenheit“, schreibt zum Beispiel eine Abonnentin, jemand anderes schwärmt: „Damals, wie heute, wunderschön!“

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Wir sind verheiratet“ Heimlich, still und leise in Kopenhagen: Gündogan gibt seiner Freundin das Ja-Wort
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln

Und auch einige Prominente beteiligen sich ... Fernsehmoderatorin Marlene Lufen kommentiert zum Beispiel: „Ach Alex, mein Herz wird warm, wenn ich dieses Bild sehe und Deinen Text lese“ und Comedian Benjamin Wolter stellt klar: „Du bist ein Vorbild für viele Menschen da draußen!“

In ihrer Story erklärte die GNTM-Gewinnerin dann: „Der Grund, warum ich mich entschieden habe, heute ein Bild zu zeigen ist, weil ich mich damit wohlfühle, ein Bild von früher zu zeigen und weil ich mich tatsächlich mittlerweile damit gar nicht mehr identifiziere. Das ist, als würde ich einen entfernten Cousin angucken. Ich sehe da nicht mich.“

Weiter sagt sie: „Und zum anderen weiß ich, dass ich so die Aufmerksamkeit bekomme, das hier zu thematisieren und ich weiß, dass die Leute dann zuhören werden.“

Mit den folgenden zahlreichen Clips möchte sie Mut machen, aufklären und damit vielleicht auch anderen transidenten Menschen helfen. „Ich mach das in allererster Linie, um aufzuklären, für einen sensibleren Umgang“, appelliert sie.

2021 kürte Heidi Klum sie als erste Transgender-Frau zum Topmodel der 16. Staffel der ProSieben-Castingshow. Die Brünette nimmt 328.000 Menschen (Stand: 23. April 2022) via Instagram mit durch ihren Alltag. (ra)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.