GNTMFrühere Siegerin verzaubert Fans im durchsichtigen Kleid

Vanessa Fuchs und Heidi Klum im Mai 2015 nach der Aufzeichnung vom Finale der Castingshow „Germany's Next Topmodel“. Auf ihrem Instagram-Profil zeigte sich Vanessa nun auffällig freizügig.

Vanessa Fuchs und Heidi Klum im Mai 2015 nach der Aufzeichnung vom Finale der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“. Auf ihrem Instagram-Profil zeigte sich Vanessa nun auffällig freizügig.

Vanessa Fuchs lässt tief blicken! Auf einem Instagram-Beitrag der „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin, zeigt sich das Model in einem fast durchsichtigen Kleid.

von Jule Exner (jxr)

Vanessa Fuchs (25) hat das geschafft, wovon viele GNTM-Kandidatinnen  träumen: Sieben Jahre nach ihrem Sieg in der ProSieben-Castingshow ist die Brünette international als Model gebucht. Bei der Fashion Week in New York zeigte sich Vanessa nun extrem freizügig.

Ein hautenges Kleid in bunten Farben ziert die Kurven der „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin Vanessa Fuchs. Das besondere Detail: Das Kleid der 25-Jährigen ist nicht wirklich blickdicht. Um genauer zu sein: es ist sogar ziemlich durchsichtig.

GNTM: Frühere Siegerin im durchsichtigen Kleid

Auf ihrem Instagram-Profil mit rund 296.000 Fans (Stand: 24. Februar 2022) teilt Vanessa Fuchs den aufreizenden Beitrag. Mit einem durchsichtigen Kleid, das freie Sicht auf ihre Oberweite gibt, verzückt sie ihre Anhänger.

Alles zum Thema Germany's Next Topmodel

Selbstbewusst schaut Model Vanessa Fuchs in die Kamera. In einem angehängten Video auf Instagram schwebt sie elegant über den Catwalk der New York Fashion Week.

In der Kommentarspalte wird die GNTM-Schönheit mit Komplimenten überhäuft. „Noch zig mal schöner als damals, obwohl ich sie immer besonders fand“, schreibt ein Fan der ProSieben-Show. „Wunderschön Vanessa“ und „So schön“, fügen zwei Weitere zustimmend hinzu.

Der freie Blick auf die Oberweite des Models scheint ihre Fans dabei nicht zu stören – ganz im Gegenteil. Und die Anhänger von Vanessa Fuchs scheinen ihr den langanhaltenden Erfolg nach „Germany’s Next Topmodel“ voll und ganz zu gönnen. (jxr)