Ihr Liebster ist kein Unbekannter Ex-GNTM-Kandidatin ist frisch verliebt

Berlin/Istanbul – Sie wurde nur Zehnte bei GNTM 2017. Doch jetzt ist sie für jemanden die Nummer eins.

Diese Kandidatinnen sind noch bei der aktuellen Staffel GNTM mit dabei.

Denn Brenda Patea (24) ist frisch verliebt. Der Glückliche: Baris Murat Yagci (27).

Alles zum Thema Lena Gercke

Ab jetzt wird es schwierig, ihre Beziehung – wie in der Vergangenheit – aus der Öffentlichkeit herauszuhalten.

Bei GNTM belegte Brenda nur Platz zehn. Doch sie fand dort auch eine sehr gute Freundin.

Denn ihr Liebster ist kein Unbekannter: In der Türkei ist Baris ein echter Superstar. Der Sänger und Schauspieler steht vor allem für Serien vor der Kamera.

Brenda hat ihren Freund im Internet kennengelernt

So, wie es sich für eine Beauty-Influencerin gehört, haben die beiden sich bei Instagram kennengelernt: „Baris hat mich dort angeschrieben und wir haben angefangen zu chatten“, verriet Brenda der „Bild“.

Seit Januar sind die beiden ein Paar und führen erstmal eine Fernbeziehung zwischen Berlin und Istanbul.

Star-Fotograf Rankin wetterte im letzten Jahr stark gegen Brenda bei „Germany's next Topmodel“ und meinte: „Du bist kein Model“.

„Manchmal schaffen wir es, uns zwei-, dreimal im Monat zu sehen. Manchmal auch gar nicht“, meint Brenda.

Ob die Beziehung der Entfernung und seiner Medienpräsenz wohl standhält, bleibt also abzuwarten...

Model-Castingshow läuft seit 2006

Seit 2006 läuft die Model-Castingshow auf Pro7, immer dabei ist Super-Model Heidi Klum, die Macherin der Show.

Die Jury wechselte in den vergangenen Jahren immer wieder, unter anderem waren Choreograf Bruce Darnell, Designer Wolfgang Joop und Modelagent Peyman Amin bereits dafür verantwortlich, wer „Germany's Next Topmodel” wird.

Seit 2016 bilden Creative Director Thomas Hayo und Designer Michael Michalsky zusammen mit Model-Mama Heidi das Trio, das über Wohl und Wehe der Kandidatinnen entscheidet.

Lena Gercke erste Siegerin

Die erste Gewinnerin von GNTM war 2006 Lena Gercke, ihr folgten unter anderem Sara Nuru, Stefanie Giesinger und Kim Hnizdo.

(sch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.