Schon wieder KVB-Drama Mann von Bahn erfasst: Reanimation am Unfallort in Köln

„Bachelor in Paradise“ Welche Paare haben sich gefunden? Wer bleibt ohne Happy End?

Bachelor_in_Paradise_alle_Kandidaten

Die Kandidaten der ersten deutschen Staffel von „Bachelor in Paradise”.

Köln – Bei „Bachelor in Paradise“ konnten wir dabei zusehen, wie sich liebestolle Ex-„Bachelor”- und Ex-„Bachelorette”-Kandidaten im Paradies ineinander verlieben. 

Wer nicht jedes Mal einschalten konnte, dem wird hier Abhilfe geboten. Unten lesen Sie, welche Paare sich in der Final-Show am 13.06. gefunden haben.

Moderiert wurde „Bachelor in Paradise” von Florian Ambrosius (42).

Bachelor_in_Paradise_Moderator_Florian_Ambrosius

Moderator Florian Ambrosius

Während in den USA bereits vier erfolgreiche Staffeln vom Turteln im Paradies abgedreht wurden, wurde nun die erste deutsche Staffel gesendet.

Das Konzept war das gleiche wie in den USA: Ehemalige Kandidaten der beiden Kuppel-Shows treffen sich auf einer Insel, um der Liebe eine zweite Chance zu geben – mit eben den anderen Liebe-Suchenden der RTL-Sendung.

Finale! Welche Paare bei „Bachelor in Paradise“ zusammen von dannen gezogen sind: 

  • Philipp Stehler und  Pamela Gil Mata
  • Evelyn Budecki und Domenico de Cicco
  • Carina Spack und Sebastian Fobe

Sebastian Fobe (32)

Bachelor_in_Paradise_Sebastian

Sebastian Fobe

Sebastian Fobe war einer der Favoriten in der letzten Staffel von „Die Bachelorette“. Nach dem Homedate gab Jessica Paszka dem 32-Jährigen einen Korb. Bei „Bachelor in Paradise" zog er mit Carina Spack gemeinsam von dannen.

Carina Spack (21)

Bachelor_in_Paradise_Carina_Spack

Carina Spack

Die 21-jährige Carina Spack konnte Bachelor Daniel Völz nicht von ihren Traumfrau-Qualitäten überzeugen. In der vorletzten „Nacht der Rosen“ war für sie Schluss, zeitgleich verlor Carina Spack auch noch ihren Job (hier mehr dazu nachlesen).

Bei „Bachelor in Paradise“ wollte die Industriekauffrau den Männern beweisen, dass sie einfach die „perfekte Traumfrau“ ist.

Domenico de Cicco (35)

Bachelor_in_Paradise_Domenico_de_Cicco

Domenico de Cicco

Er war 2017 Teilnehmer in der Staffel von „Bachelorette“ Jessica Paszka, bei der er vor allem mit seinem Charme und seiner Fürsorglichkeit punkten konnte.
Domenico schaffte es unter die letzten fünf Männer, doch Jessicas Herz konnte er letztendlich nicht erobern. Dafür aber das Herz von Evelyn.

Evelyn Burdecki (29)

Bachelor_in_Paradise_Evelyn_Burdecki

Evelyn Burdecki

Evelyn hatte 2017 bei Bachelor Sebastian Pannek keine Chance - sie wurde rosenlos nach Hause geschickt. Im Gedächtnis blieb die Düsseldorferin trotzdem, durch ihre sympathisch-tollpatschige und unverwechselbare Art – der sie auch im „Promi Big Brother“-Container Stimmen brachte.

Dort flirtete Evelyn länger und heftig mit Willi Herren (hier mehr dazu nachlesen), der aber nach der Casting-Show zu seiner Ex Jasmin Gülpen (hier mehr über sie nachlesen) zurückkehrte.

Philipp Stehler (29)

Bachelor_in_Paradise_Philipp_Stehler

Philipp Stehler

„Die Chancen, hier die Richtige zu treffen, stehen gut“, glaubte Philipp, Teilnehmer der dritten „Bachelorette“-Staffel (2015). Als Alisa Persch ihm nach dem gemeinsamen Dreamdate keine Rose überreichte, war der damalige Polizist sehr enttäuscht - er hatte sich in die süße Lehrerin verguckt.

Der Schmerz ging vorbei, das Single-Dasein blieb. Ob er jetzt mit Pamela die Richtige gefunden hat?

Pamela Gil Marta (28)

Bachelor_in_Paradise_Pamela_Gil_Marta

Pamela Gil Marta

Die feurige Schönheit ist in Santo Domingo geboren, in ihr stecken also 100 Prozent Dominikanische Republik und damit „Feuer und Fröhlichkeit im Blut“.
Im Paradies wollte Pam „selbstsicherer auftreten und mit geballter Charme-Offensive“ ihr Single-Dasein nach vier Jahren endlich beenden. Das scheint ja geklappt zu haben. 

Wer alles bei „Bachelor in Paradise” 2018 dabei war - aber nicht die Liebe gefunden hat

Ela Tas (25)

Bachelor_in_Paradise_Ela

Ela Tas

Ela versuchte 2013, das Herz von „Bachelor“ Christian Tews zu erobern – scheiterte jedoch schon in Folge vier. Unvergessen bleibt wohl die Szene, in der sie gegen eine Glasscheibe gelaufen ist. Die Jura-Studentin hat schon eine genaue Vorstellung davon, wie ihr Traummann sein soll: „Mich kann man gut mit Charakter beeindrucken.“

In Folge fünf bekam die Juristin dann keine Rose mehr – und musste das Paradies verlassen. 

Janika Jäcke (29)

Bachelor_in_Paradise_Janika

Janika Jäcke

Janika wollte im letzten Jahr Sebastian Pannek gefallen, musste aber schon in der fünften Nacht der Rosen die Show verlassen. Deshalb versucht sie ihr Glück jetzt im Paradies und hat auch schon einen anderen Kandidaten im Auge: „Auf Sebastian aus der Bachelorette-Staffel hoffe ich sehr im Paradies!“

Die Hobby-Intrigantin ergatterte bei „Bachelor in Paradise“ nicht eine einzige Rose und flog direkt wieder raus.

Niklas Schröder (29)

Bachelor_in_Paradise_Niklas

Niklas Schröder

Jessica Paszka brach Nik in der letzten „Bachelorette“-Staffel das Herz: Nach dem Dreamdate gab es keine Rose mehr für den 29-Jährigen. Jetzt ist der Herzschmerz überwunden und Nik hat Lust auf ein neues Abenteuer. „Ich stehe dazu: Das Single-Dasein ist einfach nicht schön“, sagt er. Na, wenn ihm da nicht mal seine Kumpels in die Quere kommen könnten...

Gerade eingezogen und schon wieder abserviert! Rosenbruder Niklas bekam nur eine Folge Sendezeit und musste nach Folge vier wieder abreisen. 

Jörg Petersen (32)

Bachelor_in_Paradise_Jörg

Jörg Petersen

An Jörg können sich wahrscheinlich nur noch wenige erinnern. Das könnte daran liegen, dass der 29-Jährige schon nach der fünften Folge von Alisa Persch nach Hause geschickt wurde. Er selbst hat dafür eine Erklärung: „Damals war ich zu nett, habe mir zu viel gefallen lassen. Das ist vorbei!“ 

Auch er musste das Trash-Kuppeln nach Folge vier einstellen. 

Johannes Haller (30)

Bachelor_in_Paradise_Johannes_Haller

Johannes Haller

„Die Taktik ist, dass ich mir keine zurechtlege“, sagt Johannes, Teilnehmer der letzten „Bachelorette“-Staffel, in der Jessica Paszka sich erst im Finale gegen ihn entschied.

Von seinem gebrochenen Herz hat der 30-Jährige sich schnell erholt, datete sogar GNTM- und Dschungel-Star Giuliana (hier mehr dazu nachlesen), daraus wurde aber auch nichts Festes. Jetzt ist der Hobbysegler bereit, sich im Paradies noch einmal dem Kampf um die Rosen zu stellen und sich neu zu verlieben.

Hier nachlesen, wie Johannes Haller nackt in sein 30. Lebensjahr startete.

Ist sein Interesse erst einmal geweckt, wird Johannes nichts unversucht lassen, seine Herzensdame für sich zu gewinnen.

Das protzige Kraftpaket bekam nach Folge vier keine Rose – und musste Koh Samui verlassen. 

Carolin Ehrensberger (25)

Bachelor_in_Paradise_Carolin_Ehrensberger

Carolin Ehrensberger

Oliver Sanne brach ihr 2015 im Bachelor-Finale das Herz. Seine Entscheidung war damals „eine riesige Enttäuschung“ für sie, das gibt Carolin zu. Doch sie habe diese überwunden. Jetzt trifft sie ihren Quasi-Ex in der neuen Show wieder… Klingt nach Konfliktpotenzial.

Die 1,81 Meter große Schönheit will unter paradiesischen Palmen jetzt alles anders machen. Sie habe gelernt: „Mit 25 Jahren denkt man natürlich anders als mit 21.“

Nach der ersten Show schien sie eigentlich mit Freund Robin glücklich zu werden – diese Liaison scheint aber jetzt auch wieder aus zu sein.

Eines ist der Steuerfachangestellten ganz besonders wichtig: Ihr zukünftiger Partner muss tierlieb sein. Denn mit ihrer französischen Bulldogge Mila bringt sie einen wichtigen Teil ihres Lebens mit in eine potentielle Beziehung. Ohne Hündin Mila geht für Carolin nämlich gar nichts.

Bei „Bachelor in Paradise“ musste sie das Trash-Kuppeln nach Folge drei leider einstellen. Niemand gab ihr eine dritte Rose. 

Saskia Atzerodt (25)

Bachelor_in_Paradise_Saskia_Atzerodt

Playmate Saskia Atzerodt nimmt bei „Bachelor in Paradise“ teil.

Sie hat 2016 um das Herz von Leonard Freier gekämpft und es bis zur vierten Nacht der Rosen geschafft. Inzwischen ist sie ein bekanntes TV-Sternchen, im letzten Sommer zog sie mit ihrem damaligen Partner, Nico Schwanz, ins „Sommerhaus der Stars“ - dessen Heiratsantrag Saskia aber eher missfiel (hier mehr dazu nachlesen).

Diese Beziehung hielt nicht (hier die Details zum Liebes-Aus zwischen Saskia Atzerodt und Nico Schwanz nachlesen). Das Playmate (Juli 2016) ist seit einem knappen Jahr wieder Single und hat große Lust, sich neu zu verlieben. „Ich hoffe auf den ein oder anderen hübschen Mann im Paradies.“

Auch sie musste die Insel in der dritten Folge verlassen – und tat dies sogar freiwillig, wissend, dass sie eh keine Rose bekommt. 

Yeliz Koc (24)

Bachelor_in_Paradise_Yeliz_Koc

Yeliz Koc

Sie war  die erste Frau, die dem „Bachelor“ eine geknallt hat (hier mehr über Yeliz Koc‘ Attacke auf „Bachelor“ Daniel Völz nachlesen).

Damit ging sie jüngst zwar in die Bachelor-Geschichte ein, ihr Traum von der großen Liebe hat sich aber noch nicht erfüllt. „Eine Frau, die mich schlägt, ist nichts für mich“, betonte Daniel. Sie setzt dem entgegen: „Die Männer müssen im Paradies keine Angst vor mir haben…“

Hier nachlesen, wie Yeliz Koc ihre Ohrfeige an Daniel Völz erklärte.

Obwohl die 24-Jährige mit den Männern in ihrem Leben bisher kein Glück hatte, gibt sie die Hoffnung nicht auf.

Seit Yeliz 16 ist, wünscht sie sich Hochzeit, Kinder, ein Haus. Doch auch sie ging bei „Bachelor in Paradise“ leer aus.

In Folge drei (ihrer letzten Folge) riet Ur-„Bachelor“ Paul Janke ihr, sich mal mehr für die Männer zu interessieren. Doch gefruchtet hatte dieser Ratschlag offenbar nicht. Niemand hielt eine Rose für die hübsche Türkin bereit. 

Erika Dorodnova (21)

Bachelor_in_Paradise_Erika_Dorodnova

Erika Dorodnova

Erika wollte „diesmal die Kontrolle ablegen“. Sie war Kandidatin im letzten Jahr, als es darum ging, das Herz von Sebastian Pannek zu erobern. Sie schaffte es bis ins Finale, doch letztlich entschied sich der „Bachelor” für Clea-Lacy, mit der er bis heute glücklich ist.

Erika hingegen legte beim „Bachelor” einen spektakulären Abgang hin (hier mehr dazu nachlesen).

Lina Kolodochka (23)

Bachelor_in_Paradise_Lina_Kolodochka

Lina Kolodochka

„Jetzt wird der Spieß auch umgedreht“, versprach Lina vor ihrer Teilnahme frech. „Ran an die Rosen!“ Die Blondine war jüngste Teilnehmerin der jüngsten „Bachelor”-Staffel (hier mehr dazu nachlesen) konnte das Herz von Daniel Völz aber nicht für sich gewinnen – sie musste in der fünften Nacht der Rosen gehen. Leider hat es im Paradies nicht für sie gereicht.

Marvin Osei (23)

Bachelor_in_Paradise_Marvin_Osei

Marvin Osei

Der Mann hatte sich was vorgenommen. „Diesmal werde ich nicht zurückstecken“, betonte Marvin. Bei Bachelorette Alisa Persch war für Marvin 2015 bereits nach einer Rose Schluss, jetzt wollte der 23-Jährige der Liebe unter Palmen eine Chance geben – leider vergebens, denn er flog in Folge zwei raus. 

Oliver Sanne (31)

Bachelor_in_Paradise_Oliver_Sanne

Oliver Sanne

Einen Sinn für Selbstironie hat er. „Vielleicht habe ich beim ersten Mal ja jemanden übersehen?!“, erklärte Oliver Sanne.

Der Kölner war der „Bachelor“ der fünften Staffel: 2015 gab er seine letzte Rose an Liz Kaeber, doch die Liebe war nicht von Dauer. Bis heute hinterfragt der 31-Jährige seine damalige Entscheidung und hofft auf ein klärendes Gespräch mit Carolin, der Zweitplatzierten (hier mehr zu Oliver Sanne nachlesen).

Nach einer gut zweijährigen Beziehung ist Oliver seit Sommer 2017 wieder Single. Das wollte er jetzt erneut im TV ändern. Auch er musste das Paradies jedoch in Folge zwei verlassen. Nicht mal Carolin gab ihm eine Rose. 

Paul Janke (36)

Bachelor_in_Paradise_Paul

Paul Janke

Er ist wahrscheinlich DER „Bachelor“: Paul Janke suchte 2012 in Südafrika nach der großen Liebe und entschied sich am Ende für Anja Polzer (33). Doch die Liebe hielt nicht lange. Jetzt nutzt er seine zweite Chance und feiert sechs Jahre später bei „Bachelor in Paradise“ sein Comeback, auch wenn er in der ersten Folge noch nicht zu sehen war. Diesmal geht er ein bisschen ruhiger an die Sache ran. Er sagt: „Ich kann ja nicht davon ausgehen, dass alle Frauen im Paradies auf mich gewartet haben …“

Michi Bauer (27)

Bachelor_in_Paradise_Michi

Michi Bauer

Auch Michi hat versucht, das Herz von Jessica Paszka zu erobern – wurde aber schon in der vierten Nacht der Rose nach Hause geschickt. Zwar ist keine Romanze entstanden, dafür aber eine „Bromance“: Mit Sebastian, Johannes und Niklas ist er sehr gut befreundet. Ob die drei jetzt auch zusammen ihre große Liebe finden? Michi merkt aber an: „Jetzt müssen die Frauen auch mal Gas geben!“

Svenja von Wrese (23)

Bachelor_in_Paradise_Svenja

Svenja von Wrese

Der Schmerz saß tief, als sich „Bachelor“ Daniel Völz im Finale gegen Svenja entschied. Sie hatte sich in den 32-Jährigen verliebt und ihm das auch offen gestanden. Dennoch hat es nicht gereicht, um seine letzte Rose zu bekommen. Vielleicht findet sie ja jetzt im Paradies ihren ersten Freund. Sie ist optimistisch: „Ich laufe mit offenem Herzen durch die Welt und denke nicht an Vergangenes…“

Viola Kraus (27)

Bachelor_in_Paradise_Viola

Viola Kraus

Die 27-Jährige Münchenerin war 2017 Teilnehmerin der Bachelor-Staffel mit Sebastian Pannek und schaffte es bis zu den Dreamdates. Obwohl sie letztlich schwer enttäuscht wurde gibt sie nicht auf und versucht ihr Glück nun im Paradies. Sie sagt: „No risk, no fun. Ich bin und bleibe ein Stehauf-Männchen.“

Annika Körner (32)

Bachelor_in_Paradise_Annika

Annika Körner

Das war nur ein kurzer Abstecher in die Welt des „Bachelors“: 2016 musste sich Annika schon in der ersten Folge von Leonard Freier verabschieden. Deswegen sagt sie auch: „Überraschung! Mich wird wahrscheinlich niemand im Paradies auf dem Schirm haben.“ Sie steht auf Comic-Helden – wird Annika nach vier Jahren Single-Dasein im Paradies endlich von ihrem persönlichen Held gerettet?

Christian Rauch (35)

Bachelor_in_Paradise_Christian_Rauch

Christian Rauch

„Wenn du meinen schwarzen Humor nicht akzeptierst, solltest du mir lieber keine Rose geben“, sagte Christian bereits 2014 zu Bachelorette Anna. Zwischen den beiden hat es damals nicht gefunkt, die Schweizer Bachelorette Frieda dagegen überreichte ihm 2015 ihre finale Rose.

Sie war auch die letzte Frau, die das Herz des 35-Jährigen hat höher schlagen lassen. Die Beziehung zerbrach nach vier Monaten, höchste Zeit also für neue Gefühle. „Humor ist für mich wichtiger als Aussehen“, betont Chris.

Worum geht's bei „Bachelor in Paradise”?

Bei „Bachelor in Paradise“ treffen ehemalige Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Bachelor und Bachelorette-Staffeln „in einem wunderschönen Teil der Erde aufeinander“, so ein RTL-Sprecher.

Das Setting

Die unterschiedlichen Charaktere leben in einem Ressort zusammen und lernen sich bei romantischen und ausgefallenen Dates näher kennen.

Wiedersehen mit alten Kandidaten

Was alle Kandidaten eint, ist, dass ihre Suche nach dem Traumpartner in den Formaten „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ leider nicht von Erfolg gekrönt war. Deshalb dürfen sie im Paradies noch einmal auf die Jagd gehen und sich neu verlieben, um hoffentlich mit ihrem Traumpartner im Gepäck zurückzufliegen.

RTL kündigte bereits an: „Treue Bachelor- und Bachelorette-Fans erwartet das Beste aus diesen zwei Formaten. Leidenschaft und Emotionen, traumhafte Dates an den schönsten Orten der Welt und natürlich die obligatorische Rosenvergabe“.

Also nur ein alter Aufwasch bei „Bachelor in Paradise”?

Ein paar Neuerungen gibt's auch. Dieses Mal gibt es nicht nur einen Traummann oder eine Traumfrau zum Verlieben, die Kandidaten haben die freie Wahl – doch wer ist das perfekte Match? Das gilt es herauszufinden.

Während in der einen Woche die Mädels die Rosen an ihre Traumjungs vergeben, sind in der nächsten Woche die Männer dran. Eine Mischung aus „Bachelor” und „Bachelorette” also.

Das Ziel

„Am Ende bleiben die Paare übrig, die wirklich etwas füreinander empfinden und die auch außerhalb des Paradieses auf diese eine Liebe setzen“, erklärt RTL. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.