Nach Kuscheln mit Pocher Lilly „droht” Boris Becker mit Sex: „Ich bin notgeil“

Lilly Becker GG

Lilly Becker machte bei „Global Gladiators” klar, wie sehr ihr körperliche Nähe fehlte. 

Kapstadt – Achtung Boris, nimm dich in Acht! Denn deine Frau ist ganz heiß auf dich...

In Lilly Becker loderte ein echtes Feuer. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

In der Prosieben-Show „Global Gladiators“ musste die 40-Jährige durchs Feuer gehen – und stand danach selbst in Flammen. Was sonst noch bei „Global Gladiators” passierte, lesen Sie hier.

Kuscheln mit Oli Pocher

Lilly Becker Oliver Pocher GG

Lilly und Oliver Pocher kamen sich am Lagerfeuer ziemlich nah.

Was war da los? Lilly kuschelte sich am Lagerfeuer an Oliver Pocher. Die beiden Streithähne (hier mehr zum Streit der beiden lesen) kamen sich näher, lachten gemeinsam. Hat Lilly etwa ihren Boris Zuhause vergessen und bandelt nun mit Comedian Oliver Pocher an?

Lilly und Boris Becker Bild

Lilly und Boris Becker sind seit 2009 verheiratet, haben den gemeinsamen Sohn Amadeus.

Ganz im Gegenteil. Denn Lilly konnte nur an ihren Liebsten denken. Schließlich hatte sie den, zu dieser Zeit, bereits seit drei Wochen nicht mehr gesehen, geschweige denn berührt. 

„Ich bin notgeil“

Es war klar: Die Becker-Frau ist heiß – und das lag nicht an der ausgefallenen Klimaanlage im Wohncontainer. Lilly war spitz wie Nachbars Lumpi!

„Drei Wochen kein Küssen, kein Kuscheln. Ich bin notgeil! Das ist nicht normal“, erklärte sie frustriert.

Und dann sprach sie etwas aus, was fast schon wie eine Drohung Richtung Ehemann Boris klang: „Wenn ich nach Hause komme, geht's zur Sache!“

(est)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.