„Frühstücksfernsehen“ Ausschnitt zu tief? Expertin offenbart „Obenrum-Problem“

Kurz vor ihrem Urlaub begeistert Vanessa Blumhagen ihre Fans noch einmal mit einem schicken Outfit. Das allerdings sorgt bei der „Frühstücksfernsehen“-Expertin für ein „Obenrum-Problem“.

Eigentlich hätte Vanessa Blumhagen doch allen Grund zur Freude. Ihren Job beim „Frühstücksfernsehen“ macht sie schließlich leidenschaftlich gerne – und durfte dort auch am Donnerstag (16. Juni) wieder über den Klatsch und Tratsch aus dem Promi-Universum berichten. 

So gerne sie dies auch tut – Urlaub ist immer schön, daher berichtete sie ihren Fans auf Instagram strahlend, dass sie sich nach diesem Sat.1-Einsatz erst einmal in den Urlaub verabschiedet. Nur eine Sache trübte die gute Laune ein wenig: Vanessas „Obenrum-Problem“.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Ausschnitt zu tief? Vanessa Blumhagen hat „Obenrum-Problem“

Wie so oft an „Frühstücksfernsehen“-Tagen meldete sich Blumhagen auch am Donnerstagmorgen aus dem Studio-Aufzug bei ihren Instagram-Fans. Diesmal im silbernen Pailletten-Pullover, das allerdings einen etwas zu tiefen Ausschnitt hatte – und so für ein nerviges Problemchen sorgte.

Alles zum Thema Vanessa Blumhagen

Vanessa Blumhagen: „Ich habe heute ein Obenrum-Problem: Entweder guckt er BH raus, oder das Innenfutter. Es ist zum Kotzen.“ So sehr sie auch daran herumzuppelte, ganz verstecken lassen wollte sich das hervorblitzende Stückchen Stoff nicht. 

Umso mehr dürfte sie sich über das Lob ihrer Fans freuen. „Wie hübsch sie wieder aussieht“, meinte etwa eine Anhängerin. Ein anderer meinte: „Einfach nur sehr schick.“

Im „Frühstücksfernsehen“ müssen die Fans der Society-Expertin nun also erst einmal auf sie verzichten. Ab dem Wochenende genießt Vanessa Blumhagen schließlich ihren wohlverdienten Urlaub. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.