Vor dem Feiertag Mega-Staus in NRW: Immer noch über 230 Kilometer – besonders A1 und A3 betroffen

„Sonntagabends...“ ZDF-Star beichtet bei Barbara Schöneberger „dunkles Geheimnis“

Hans_Sigl_Barbara_Schöneberger

Barbara Schöneberger entlockte Hans Sigl (hier zu sehen bei einer Benefizgala im Dezember 2019) ein paar modische Geheheimnisse.

Köln – „Bergdoktor“-Star Gabriel Merz war früher süchtig danach, Autos zu knacken (hier lesen Sie mehr). Und auch Hans Sigl (50), also „Der Bergdoktor“ selbst, hat da was zu beichten.

Und wer könnte es ihm charmanter entlocken als Barbara Schöneberger (46)?

Hans Sigl zu Barbara Schöneberger: „Ich bin ein Taschenfetischist“

Im Radio-Talk „Mit den Waffeln einer Frau“ berichtete der Österreicher am Samstag (4. Juli) dann auch prompt von seinem „dunklen Geheimnis“. Es klingt ominös, lässt einen aber einfach nur schmunzeln. Und den bodenständigen „Dr. Martin Gruber“-Darsteller einfach noch sympathischer erscheinen.

Alles zum Thema Barbara Schöneberger
  • ESC-Show Schöneberger kann sich fiesen Spruch nicht verkneifen – „enger als Zelle von Boris Becker“
  • Nach nur einem Tag Deutsche ESC-Jurorin rausgeschmissen, TV-Moderatorin übernimmt
  • „Verstehen Sie Spaß?“ Panne bei Debüt – Barbara Schöneberger reagiert auf Totalkatastrophe
  • „Verstehen Sie Spaß?“ Debüt wird für Barbara Schöneberger zur Totalkatastrophe
  • Hinters Licht geführt Barbara Schöneberger über Erlebnis mit Ex-Freund: „Es war so absurd“
  • ESC 2022 Gewinner des deutschen Vorentscheids steht fest
  • Heiße Aussichten SWR plant neue Sex-Sendung – Barbara Schöneberger hat „extremes Interesse“
  • Erneute Hochzeit? Moderatorin Barbara Schöneberger erstaunt Fans im Brautkleid
  • Barbara Schöneberger Eindeutige Aufnahme – „Das ist doch nicht Ihr Niveau“
  • Evelyn Burdecki Im Leder-Catsuit mit Mega-Dekolleté zieht sie alle Blicke auf sich

Es gibt gleich mehrere gut gehütete Geheimnisse, die Sigl bei Barbara Schöneberger loswerden möchte. So erklärt der Schauspieler ohne Umschweife: „Ich bin ein Taschenfetischist.“

Ein Rucksack sei ohnehin sein Lieblings-Accessoire, so der Schauspieler: „Da hat man auch das Gefühl, man ist der Berufsjugendliche von damals.“

In Sachen Tasche hat Sigl eine eher ungewöhnliche Vorliebe: „Ich finde ja, dass die 70er-Jahre-Handschlaufen-Hängetasche ein bisschen stylischer gemacht gehört.“ Sein Wunsch: „Ich möchte gerne die traditionelle Herrenhandtasche wieder salonfähig machen.“

Allerdings gebe es dabei noch ein Problem: „Ich finde leider keinen Designer, der mit mir diesen Weg geht.“ Dabei ist der TV-Star überzeugt: „Zum Bild des Mannes gehört diese Handtasche. Es gibt Frauen, die finden das interessant.“

„Bergdoktor“ Hans Sigl trägt Kompressionswäsche

Taschen sind aber nicht die einzige modische Vorliebe des „Bergdoktors“. Er bricht bei Barbara Schöneberger die Lanze für eine spezielle Form der Unterwäsche: „Ich habe Kompressionswäsche“, erzählt er.

Vornehmlich nutzt Sigl die, um die Muskulatur zu unterstützen. Dass dabei auch eventuelle Fettpölsterchen kaschiert werden können, sieht er als netten Nebeneffekt. Offensichtlich kauft der 50-Jährige derartige Bekleidung am liebsten online ein. „Ein dunkles Geheimnis ist, dass ich sonntagabends, wenn der ‘Tatort‘ scheiße ist, anfange auf Facebook zu bestellen“, gesteht er.

Mit diesen Geständnissen hätten wohl selbst hardcore „Bergdoktor“-Fans nicht gerechnet. (sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.