+++ EILMELDUNG +++ Film-Fiesling der 80er Jahre Dabney Coleman ist tot

+++ EILMELDUNG +++ Film-Fiesling der 80er Jahre Dabney Coleman ist tot

Zum ValentinstagSoap-Schönheit verrät, womit Männer bei ihr Punkten können

von Simon Küpper (sku)

Cheyenne Pahde_Rosen_14022020

Cheyenne Pahde mag zwar Rosen, aber die sind nicht ihre Lieblingsblumen.

Köln – An Bewerbern sollte es ihr doch eigentlich nicht mangeln...

„Einen frohen Valentinstag wünsche ich euch! Ich habe meinen Kollegen schon bescheid gegeben, dass meine Garderobe im zweiten Stock, ganz hinten rechts ist. Aber bisher sind irgendwie noch keine Geschenke eingetroffen“, scherzt „Alles was zählt“-Schönheit Cheyenne Pahde (25) am Freitagmorgen in ihrer Instagram-Story. 

Cheyenne Pahde: Blumen zum Valentinstag

Vielleicht sind die Männer nur noch unentschlossen, was sie ihr schicken sollen... Also Cheyenne – womit wäre dir eine Freude zu machen? „Ich bin Team Blumen! Es müssen für mich persönlich am Valentinstag auch nicht zwingend Rosen sein. Ich bin ein großer Fan von Pfingstrosen und von Tulpen – das sind meine Lieblingsblumen“, verrät sie EXPRESS.

Alles zum Thema Social Media

Süßes hingegen braucht sie nicht – zumindest am Valentinstag. Cheyenne lacht: „Schokolade finde ich immer etwas schwierig, es gibt ja sooo viele unterschiedliche Sorten und ich bin eher ein Fan einer stinknormalen Tafel Schokolade ohne großen Schnickschnack drin.“ Ist notiert!

AWZ-Kollegin hat's vorgemacht: Cheyenne Pahde bald nackt im „Playboy?“ (Hier lesen Sie mehr)

Was ihr außerdem gefällt: Selbstgemachtes. „Man merkt und sieht dadurch, dass derjenige sich wirklich Gedanken gemacht hat und sich Mühe gibt – selbst wenn es nur eine Kleinigkeit ist, wie etwa eine selbst geschriebene Karte“, erzählt sie. 

„Alles was zählt“ läuft täglich um 19.05 Uhr auf RTL und auf Abruf bei TV Now.

Und was sagen ihre „Alles was zählt“-Kollegen? Amrei Haardt sieht es so: „Diesen ganzen Konsum, den man an Valentinstag immer fährt, mit den ganzen Verpackungen alleine, finde ich einfach nicht gut.“

Christopher Kohn_Amrei Haardt_14022020

Die AWZ-Stars Amrei Haardt und Christopher Kohn

Für Bela Klentze sind verflossene Liebschaften und ehemalige Valentinstags-Dates ein No-Go: „Ich hab‘ zu niemandem aus der Vergangenheit noch Kontakt. Sowas hat auch oft in der Gegenwart wenig verloren“, so der 30-Jährige.

Sie bringt alle ins Schwitzen: Cheyenne Pahde sonnt sich in Köln – nackt? (Hier lesen Sie mehr)

Christopher Kohn erinnert sich an einen Valentinstag mit seiner Ex-Freundin: „Wir waren zusammen im Urlaub. Und sie kam morgens einfach zu mir, hat mir die Hand gegeben und hat gesagt: Herzlichen Glückwunsch zum Valentinstag! Ich hab‘ dich ganz doll lieb! Und das fand ich total süß“, so der Synchronsprecher und Schauspieler.