„Bares für Rares” Knete satt! Händler wollen unbedingt mit Fußball-Weltmeistern saufen

Bares für Rares_Geld_06.02.

Für ein Likörset mit Fußballfiguren legt eine Händlerin bei „Bares für Rares” ordentlich was drauf.

Köln – Saufen mit den Fußballweltmeistern von 1954: Das ist etwas für „Fans hoch fünf“, wie Host Lichter es ausdrückt.

Fußball-Likörgläschen mit passender Flasche dazu, das stand diesmal auf dem Raritätentisch von „Bares für Rares“ (Montag bis Freitag von 15.05 bis 16 Uhr auf ZDF). „So etwas verrücktes habe ich ja noch nie gesehen“, gibt Horst Lichter zu.

Gruselgeschichte bei „Bares für Rares”: Eine verfluchte Brosche treibt ein Paar in den Selbstmord (hier mehr dazu).

Likörset stand viele Jahre im Büffet – und jetzt bei „Bares für Rares“ 

Alles zum Thema Horst Lichter

Und tatsächlich: Das Set sieht nicht nur irre aus, es ist auch etwas ganz Besonderes. Das Likörset stand viele Jahre im Büffet der Eltern von Bernd Gork (68), Museumsmitarbeiter aus Senftenberg, neben Vasen und Porzellantassen. Und besteht aus Lauschaer Glas aus Thüringen.

Bares_fuer_Rares_06.02._Fußball_1

Die Weltmeister bestehen aus Lauschaer Glas.

Das Thema des Likörsets aus den 1950ern fällt natürlich sofort ins Auge: Die Fußballweltmeisterschaft von 1954. „Zwar wurden die Westdeutschen Weltmeister, aber Fußball wollte man auch in der DDR zum Thema machen“, erklärt Experte Detlev Kümmel.

Gork will bei „Bares für Rares” mindestens 100 Euro haben

Doch die „Mannschaft“ aus Glas ist nicht ganz vollständig. Nicht nur, weil es eigentlich elf Spieler sind. Sondern weil ein Likörset eigentlich aus sechs Gläsern besteht. Doch auf dem Tisch stehen nur vier. „Vermutlich kaputt gegangen“, so Gork .

Bares_fuer_Rares_Objekte-vom-6-februar_Fußball

Wieviel ist das Likörset mit den kleinen Fußballfiguren aus den 1950ern wert?

Und was bekommt man für die Weltmeister von 1954? Gork will mindestens 100 Euro für die Unikate. „Sind ja schließlich Einzelstücke und Handarbeit.“

Experte bei „Bares für Rares”: „Es wird eng”

Kann der Experte den Wunschpreis bestätigen? „Der tatsächliche Preis geht in eine ähnliche Richtung“, schätzt Kümmel nüchtern. „Aber: Der Käuferkreis ist eingeschränkt.“ 100 Euro sind also mit etwas Glück durchaus drin. „Aber ansonsten wird es eng.“

Bares_fuer_Rares_06.02._Fußball_Gork

Das Likörset stand jahrelang in der Vitrine von Bernd Gorks Eltern.

Eng? Die Händler jedenfalls scheinen Fußball-Fans zu sein, wollen die Weltmeister aus Glas dringend in der Vitrine haben. Nüchtern bleibt da keiner. Ganz begeistert bieten sie, was das Zeug hält. Und am meisten Händlerin Esther Ollick. „Das macht sich wunderbar in einer 50er-Jahre-Vitrine.”

Gork kriegt das Set von ihr für mehr als das doppelte der Expertenschätzung los: 220 Euro. Ein satter Gewinn. „Das Geld bekommen meine Enkel.“

(mg)

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.