Bedrohungslage Gefahren-Situation in Bonn: Polizist gibt Schuss ab

Erotikmodel im Videochat Micaela Schäfer hat einen Wunsch an ihren Schönheits-Doc

Micaela

Micaela Schäfer zeigt gerne, was sie hat.

Düsseldorf – Beauty-Eingriffe sind für das Erotikmodel Micaela Schäfer (36) immer sehr willkommen und daher auch nichts Neues. Diese Beratung vor einem Eingriff allerdings war ein Novum für sie.

Besondere Zeiten erfordern schließlich besondere Lösungen. Das weiß auch Dr. Murat Dağdelen, der in Düsseldorf DiaMonD Aesthetics, eine Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, führt. Daher ist er jetzt verstärkt via Online-Videosprechstunde für seine Patienten im Einsatz.

Auch Micaela Schäfer, die regelmäßig zu Gast in seiner Praxis an der Heinrich-Heine-Allee ist, nimmt diese Beratungsmöglichkeit wahr (hier lesen sie mehr). Das Erotikmodel informierte sich jetzt vorab, wie es seinen Po bikinifit zaubern kann. „Mein Po soll ein bisschen runder und straffer werden“, lautet der aktuelle Wunsch von Micaela Schäfer.

Micaela Schäfers Wunsch: Ein schönerer Po soll es für sie sein

„Da Sie sehr schlank sind und über wenig Eigenfett verfügen, empfehle ich Ihnen eine Modellierung des Pos mit dem sogenannten Aquafilling“, erklärte ihr behandelnder Arzt Dr. Dağdelen in dieser Sprechstunde.

Die Beratungssituation war diesmal eine etwas andere. Die Coronakrise erfordert höchste Vorsichtsmaßnahmen, deshalb saßen sich Micaela und Dr. Dağdelen nicht persönlich, sondern am Bildschirm gegenüber. Der  Arzt in seiner Düsseldorfer Praxis, das Erotikmodel bei sich zu Hause in Berlin.

„Ich bin prinzipiell mit meinem Po zufrieden – aber an der ein oder anderen Stelle kann man eben noch etwas verbessern. Ein paar unschöne Dellen sind zu sehen und mein Hintern könnte ruhig etwas praller und runder sein“, so das Erotikmodel. Dr. Dağdelen empfiehlt ihr eine nichtoperative Methode, um den Po wie gewünscht zu modellieren.

Düsseldorfer Arzt Dr. Dağdelen berät Micaela Schäfer via Bildschirm

„Wir können mittels Aquafilling nachhelfen. Dabei handelt es sich um eine Behandlung, bei der ein wasserklares Gel, bestehend aus physiologischer Kochsalzlösung und Polyamidgel unter lokaler Betäubung in die  Gesäßregion injiziert wird. Damit kann man sogar das hoch gehandelte Ergebnis eines Brazilian Butt Lifting ganz ohne OP erzielen.“

Hier lesen Sie mehr: Erfolgreiches Männer-Model - David Koch (28): Der Liebe wegen zog er nach Düsseldorf

Micaela Schäfers Begeisterung schwappte da auch virtuell über - sie zeigte das Lachen auf ihren Backen: „Das klingt super. Wenn ich einen operativen Eingriff vermeiden kann, aber trotzdem ein tolles Ergebnis bekomme, ist das doch eine echte Win-Win-Situation.
Toll ist auch, dass man nach dem Aquafilling keine Ausfallzeit hat und der Effekt sofort in Erscheinung tritt; das ist für meinen Beruf natürlich ideal.“

Die Risiken fallen laut dem Facharzt auch äußerst gering aus, da der Filler keine allergischen Reaktionen hervorruft. An dem wohlgeformten Po kann sich Micaela Schäfer dann übrigens etwa drei bis fünf Jahre lang erfreuen. So lange dauert es in etwa, bis der Körper den Filler wieder abgebaut hat. Die Kosten beginnen bei etwa 2.800 Euro, abhängig davon, wie viel Material injiziert wird.

Der Düsseldorfer Facharzt: Seine Videosprechstunden sind beliebt

Die Videosprechstunde bietet der Düsseldorfer Facharzt für Plastische Chirurgie seit einiger Zeit als Alternative zur persönlichen Beratung an.

„Da, wo wir aktiv Vorkehrungen treffen können, um die Ausbreitung des Virus nicht zu befeuern, sondern zu minimieren, tun wir dies natürlich auch. Beratungsgespräche und Nachkontrollen kann ich über ein solches Online-Tool problemlos durchführen und so im Voraus geplante Termine trotzdem stattfinden lassen. Außerdem haben die Menschen gerade jetzt viel Zeit, um sich über Veränderungen Gedanken zu machen und können sich bereits jetzt informieren“, erklärt Dr. Dağdelen seine Beweggründe.

Nicht nur Micaela ist begeistert von dieser Möglichkeit, sondern auch von anderen Patienten wird diese rege wahrgenommen.

„Meine Arbeitstage sind gut gefüllt mit den Videosprechstunden. Ich kann genauso auf die Bedürfnisse meiner Patienten eingehen, wie sonst auch. Eine 2D-Simulation ermöglicht außerdem, dem Patienten das mögliche Ergebnis der jeweiligen Behandlung direkt aufzuzeigen. Hierzu muss ich nur ein Bild von der zu behandelnden Region während der Onlinesprechstunde machen und kann dem Patienten die geplante Modellierung dann direkt am Bildschirm aufzeigen,“ so der Facharzt.

Dagdelen Schäfer

Dr. Murat Dağdelen berät Patienten wie Erotikmodel Micaela Schäfer in der Corona-Krise per Videochat.

Vor allem die so wichtigen Nachkontrollen kann er so weiterhin durchführen. Dr. Dağdelen: „Sollte der Heilungsprozess nicht nach Plan ablaufen, sehe ich dies direkt – auch über den außergewöhnlicheren virtuellen Weg – dies ist bisher aber nicht der Fall gewesen. Meine Patienten können mir auch immer Fotos schicken, die Beurteilung klappt also trotz der räumlichen Entfernung sehr gut."

Übrigens: Freitagabend (3. April) gibt es auf Micaela Schäfers Instagram-Account um 19 Uhr einen Live-Beauty-Talk mit Dr. Murat Dağdelen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.