+++ EILMELDUNG +++ „Geht gerade gut zur Sache“ Starkes Gewitter in Köln – Meteorologe reagiert direkt

+++ EILMELDUNG +++ „Geht gerade gut zur Sache“ Starkes Gewitter in Köln – Meteorologe reagiert direkt

Kim Virginia HartungEx-Dschungelcamperin hatte Autounfall: „Ich bin so schockiert“

Kim Virginia Hartung, hier auf einem Foto, das sie am 17. Dezember 2023 auf Instagram hochgeladen hat.

Kim Virginia Hartung, hier auf einem Foto, das sie am 17. Dezember 2023 auf Instagram hochgeladen hat. Die Influencerin wurde in Dubai in einen Autounfall verwickelt.

Großer Schreck für Kim Virginia Hartung. Das Reality-TV-Sternchen wurde in Dubai in einen Autounfall verwickelt. Auf Instagram meldete sie sich direkt bei ihren Fans.

von Klara Indernach (KI)

Im Dschungelcamp 2024 wurde sie vor allem durch ihre zickige Art und die andauernden Streitereien mit ihrem Ex Mike Heiter bekannt. Mittlerweile hat es Reality-Sternchen Kim Virginia Hartung nach Dubai gezogen. Doch dort kam es nun zu einem unschönen Erlebnis. Die 29-Jährige hatte einen Autounfall-

In ihrer Instagram-Story meldete sie sich noch aus dem Auto bei ihren Fans: „Ich bin so schockiert, wir haben gerade einfach einen Unfall mit dem Auto gebaut. Wir sind einfach gegen das Auto geknallt, aber komplettes Brett“, erklärte Hartung.

Kim Virginia Hartung: Ex-Dschungelkandidatin hatte Unfall in Dubai

In der Instagram-Story war das Armaturenbrett des Fahrzeugs sowie ein Mann zu sehen, der ein zweites Auto begutachtete.

Alles zum Thema RTL

Ein ausgelöster Airbag war nicht zu erkennen, und es scheint keine ernsthaften Verletzungen gegeben zu haben. Kim Virginia und der Fahrer des Ubers blieben weitgehend unverletzt, obwohl die Influencerin angab, sich den Kopf gestoßen zu haben: „Ich habe mir voll die Rübe eingehauen.“

Der Unfall ereignete sich laut Hartung in der letzten Kurve auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause. Sie ist sich auch sicher, wie es zu dem Unfall kam: „Warum? Weil er in sein Handy geschaut hat“, so stellt sie klar. 

In ihrer Wohnung angekommen, bedankte sich Kim Virginia schließlich bei ihrer Community, die aus rund 600.000 Followern und Followerinnen besteht, für die zahlreiche besorgten Nachrichten. „Mein Leben ist wirklich ein Blockbuster“, verkündet sie und ergänzt: „Ich weiß auch nicht, warum man das nicht 24/7 mit einer Kamera begleitet.“

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion (Paulina Meissner) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.