+++ EILMELDUNG +++ Schwangere Freundin (†35) getötet Paukenschlag-Urteil gegen Angeklagten (34) vor Kölner Landgericht

+++ EILMELDUNG +++ Schwangere Freundin (†35) getötet Paukenschlag-Urteil gegen Angeklagten (34) vor Kölner Landgericht

Es passierte im MegaparkInfluencerin erlebt üble Szene auf Mallorca-Party: „Da war der Spaß vorbei“

Greta Engelfried auf dem roten Teppich des Musicals Moulin Rouge.

Ex-„Love Island“-Teilnehmerin Greta Engelfried (hier zu sehen auf dem roten Teppich vom Musical „Moulin Rouge“ in Köln am 4. November 2023) wurde auf Mallorca Opfer eines geschmacklosen verbalen Angriffs von einer Gruppe junger Männer im Megapark. 

Mallorca ist die Lieblings-Partyinsel der Deutschen und für die allermeisten ein Ort des ausgelassenen Feierns. Doch leider kommt es auch immer wieder zu körperlichen oder verbalen Übergriffen. Dies musste auch die Influencerin Greta Engelfried am eigenen Leib erfahren.  

von Frederik Steinhage (ste)

Der Megapark ist einer der zwei bekanntesten Party-Hotspots in der Feierhochburg Mallorca. Ausgelassene Stimmung, klassische Malle-Musik und eine ganze Menge Alkohol stehen dort an der Tagesordnung. Die Kombination all dessen führt aber auch immer wieder zu unschönen Zwischenfällen.

Auch Influencerin und Ex-„Love Island“-Teilnehmerin Greta Engelfried (24) ist nun von einem dieser Zwischenfälle betroffen. Wie es zu der Situation kam und wie das ganze letztendlich ausgegangen ist, berichtet sie ihrer Community in ihrer Instagram-Story. Bereits 2022 wurde Greta Opfer von massiven Anfeindungen im Rahmen eines Spiels des 1. FC Köln.

„Das ist doch die F***e von Love Island“

Die Influencerin berichtet, dass sie zunächst ausgelassen mit ihrer Gruppe im Megapark getanzt und gefeiert habe, bis eine Gruppe junger Männer die Szenerie betreten habe. Im Vorbeigehen fiel ein sehr herablassender Satz in Richtung Greta.

Alles zum Thema Mallorca

„Das ist doch die Fotze von Love Island“, soll ein Mitglied der Jungs-Truppe gesagt haben. Greta selbst zeigte sich von der Aussage durchaus getriggert, wie sie in ihrer Instagram-Story selbst sagt: „Wer mich kennt, weiß, dass ich auch schnell hochfahren kann und da war der Spaß vorbei.“

Weitere Beteiligte der Gruppe konnten die Situation jedoch noch rechtzeitig deeskalieren. „Zum Glück waren wir mit ein paar ultra cuten Jungs unterwegs, die voll hinter mir standen und mich verteidigt haben“, berichtet die Reality-Darstellerin weiter. Die Situation trifft bei Greta auf pures Unverständnis: „Wie man so respektlos sein kann...woow“. 

Zudem postet die Influencerin eine Direkt-Nachricht auf Instagram, welche sich auf eine ihrer Party-Storys bezieht. „Krass, bist du peinlich“, heißt es in der Nachricht. Auch hierzu hat Engelfried eine klare Meinung: „Fliegt nach Mallorca und seid peinlich. Ihr werdet es nicht bereuen“, schreibt sie in Bezug auf die Nachricht.