Viele neue Projekte angestoßen Wichtige Personalie im Kölner Zoo

Zoo-Vorstandsmitglied Christopher Landsberg spricht bei einer Pressekonferenz.

Zoo-Vorstandsmitglied Christopher Landsberg bei einer Pressekonferenz am 18. März 2022 in Köln.

Christopher Landsberg bleibt dem Kölner Zoo für weitere fünf Jahre erhalten.

Der kaufmännische Vorstand des Kölner Zoos Christopher Landsberg verlängert seinen Vertrag um fünf Jahre.

Der Aufsichtsrat des Zoos hat den Vertrag des 57-Jährigen in einer Sitzung verlängert. Der promovierte Jurist Landsberg arbeitet seit über 20 Jahren beim Kölner Zoo und will auch in den kommenden Jahren für neue Erfolge sorgen.

Kölner Zoo: Vorstand hat viele neue Projekte angestoßen

Christopher Landsberg kümmerte sich in den vergangenen Jahren unter anderem um die Sanierung der ehemaligen Zoodirektorenvilla. Sie dient nun nach Sanierungen für etwa drei Millionen Euro als Eventlocation und ist nach Angaben des Kölner Zoos sehr gefragt.

Alles zum Thema Kölner Zoo

Weiter arbeitet der kaufmännische Vorstand am Ausbau des Eventgeschäfts und startete dafür unter anderem die Gastspiele von Riesenrad-Betreibern auf der großen Wiese vor dem Zoo.

„Christopher Landsberg hat in vielen Bereichen dafür gesorgt, dass der Kölner Zoo einen Spitzenplatz in Europa belegt. Die Mitglieder des Aufsichtsrats freuen sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des Kölner Zoos Ralf Unna am Montag (27. Juni 2022). (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.