Beim FC läuft's Baumgart-Team auf Europakurs – und auch Hennes IX. mit mehreren Volltreffern

Im Kölner Zoo sind die ersten Söhne von FC-Maskottchen Hennes zur Welt gekommen. Die beiden männlichen Jungtiere sind noch namenlos.

Dass ihr Vater berühmt ist, davon ahnen die kleinen Geißböcke im Kölner Zoo nichts.

Während der 1. FC Köln um Europa kämpft, macht Maskottchen Hennes IX. Nägel mit Köpfen. Im Kölner Zoo sind seine ersten Söhne zur Welt gekommen.

Mit 18 Punkten aus zwölf Spielen der Rückrunde hat der 1. FC Köln im Jahr 2022 die Ambitionen unterstrichen, in der Saison 2022/23 international zu spielen. Und während das Team von Trainer Steffen Baumgart (50) viele Erfolge feiert, hat auch Maskottchen Hennes IX. einen Volltreffer gelandet.

Wie der Kölner Zoo am Donnerstag (14. April) mitteilte, ist Hennes (selbst 2018 geboren und seit 2019 das Maskottchen des 1. FC Köln) erstmals Vater von Söhnen geworden.

1. FC Köln: Hennes IX. erstmals Vater von Söhnen geworden

Die Nachwuchs-Böcke kamen laut Zoo am 24. und 26. März auf dem Clemenshof-Bauernhof des Zoos zur Welt. Mütter der noch namenlosen männlichen Bunten Deutschen Edelziegen sind Hennes‘ Partnerinnen „Marie-Luise“ und „Ilse“.

Alles zum Thema Kölner Zoo
  • Macht seinem Namen alle Ehre So süß ist „Dulce“, der Mini-Hirsch aus dem Kölner Zoo
  • Gehälter in Köln Was verdienen die Kölner Chefs von Zoo, Flughafen, AWB und Co.?
  • Nahe Kölner Zoo Gasleitung beschädigt: Polizei sperrt Straße
  • Traurige Nachricht Kölner Zoo verabschiedet beliebten Bewohner mit rührenden Worten
  • Niedlicher Zuwachs Kölner Zoo erbt süße Jungtiere – ihre Geschichte ist rührend
  • „Absolut unerlässlich“ Kölner Zoo erhöht die Preise deutlich – das zahlen Besucher jetzt
  • Ranking mit Überraschung Nach saftiger Erhöhung: Wo steht Kölner Zoo im NRW-Preisvergleich?
  • Rätsel um Villa gelöst Kölner Zoo setzt bei Ex-Direktoren-Haus ganz besonderen Plan in die Tat um
  • Traurige Nachricht Kölner Zoo muss Abschied nehmen: Beliebte Tierart braucht ein neues Zuhause
  • Publikumsliebling in der Stadt Riesenrad kehrt nach Köln zurück: Der Zeitplan ist eine Überraschung

Nachwuchs hatte Hennes schon vorher gezeugt, allerdings sind männliche Nachfahren ein Novum für den stattlichen Geißbock. Bisher hatte er ausschließlich Töchter gezeugt.

Hennes gilt als eines der bekanntesten und beliebtesten Maskottchen

Der Geißbock gilt als eines der bekanntesten Maskottchen des deutschen Sports, auch weil er im Vergleich zu vielen Konkurrenten tatsächlich lebt. Seit 1950 begleitet er – in verschiedenen Inkarnationen – den Verein und gilt in Köln als fast so heilig wie der Dom. Der Ur-Hennes wurde dem 1. FC Köln einst bei einer Karnevalssitzung geschenkt.

Manch ein Nachfolger galt nicht unbedingt als Glücksbringer – etwa Hennes VII., der auch „Fahrstuhl-Hennes“ genannt wurde, weil er vier Ab- und Aufstiege erleben musste. Aktuell ist der neunte Hennes in Amt, mit dem es sportlich sehr gut läuft.

Kölner Zoo: Neun kleine Zicklein im Streichelzoo-Kindergarten zu sehen

Wie die Kölner Zoo erklärt, sind im Streichelzoo-Kindergarten auf dem Clemenshof momentan insgesamt neun kleine Zicklein zu bestaunen.

Ein Tipp für Interessierte: Die beiden Hennes-Nachkommen sind die jüngsten und damit kleinsten innerhalb der munter meckernden Rasselbande. Ihr Fell ist zudem heller als das der anderen Zicklein. Auf dem Clemenshof sind derzeit außerdem drei neu geborene Meißner Widder und zwei Kälbchen zu sehen. (tw, mit dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.