Köln und NRW Es wird ungemütlich –  Wetterdienst warnt vor Nebel und Schnee

Jede Menge Demos Samstag wird's in Köln proppevoll

Köln steht ein Super-Stau-Samstag bevor.

Köln steht ein Super-Stau-Samstag bevor.

Köln – Da steht uns aber was bevor: Samstag wird der Super-Demo-Tag in Köln! Nicht nur die Veranstaltung der UETD mit der Erdogan-Rede in der Lanxess-Arena und die Gegendemonstrationen sorgen wahrscheinlich für Chaos. Es sind auch zahlreiche weitere Veranstaltungen angesetzt. Wir geben den Überblick!

Die Erdogan-Rede und Gegendemonstrationen

Rund um die Lanxess Arena ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen, möglicherweise müssen einzelne Straßen gesperrt werden.

Die Gegendemonstration der Alevitischen Gemeinde Deutschland findet von 13 bis 18.30 Uhr statt. Am Ebertplatz versammeln sich die Demonstranten und zuehen dann los. Die Strecke führt dann über die Ringe bis zum Rudolfplatz; von dort stadtauswärts über die Aachener Straße. Auf der Grünfläche zwischen der Inneren Kanalstraße und der Schmalbeinstraße ist sodann am späten Nachmittag eine Abschlusskundgebung geplant.

Alles zum Thema Rudolfplatz

Motorradkorso durch Köln

Gegen 12 Uhr startet ein Motorradkorso unter dem Motto "Biker gegen Intoleranz im Straßenverkehr" als Demonstrationsfahrt im rechtsrheinischen Köln und führt über die folgenden Straßenzüge:
Rheinparkweg - Auenweg - Mindener Straße - Deutzer Brücke - Augustinerstraße - Pipinstraße - Cäcilienstraße - Nord-Süd-Fahrt - Tunisstraße - Ursulastraße - Maximinenstraße - Breslauer Platz - Goldgasse - Konrad-Adenauer-Ufer - Am Leystapel - Holzmarkt - Bayenstraße - Ubierring - Chlodwigplatz - Karolingerring - Sachsenring - Barbarossaplatz - Hohenstaufenring - Rudolfplatz - Hohenzollernring - Friesenplatz - Kaiser-Wilhelm-Ring - Hansaring - Am Kümpchenshof - Maybachstraße - Erftstraße -Subbelrather Straße - Innere Kanalstraße - Auffahrt Zoobrücke - Zoobrücke - Abfahrt Pfälzischer Ring - Messekreisel - L 188 - Opladener Straße - Auenweg - Rheinparkweg.

Weitere Versammlungen und Demos

• Von 9 bis 1 Uhr findet auf dem Rudolfplatz eine Versammlung der "Partei der Vernunft" statt.

• Von 11.30 bis 15 Uhr findet an der Deutz-Kalker Straße nahe der Lanxess-Arena die Demo "Für sauberen Fußball und Gerechtigkeit" mit bis zu 50 Teilnehmern statt.

• Von 11 bis 16 Uhr demonstriert Pro NRW auf dem Ottoplatz gegen den Erdogan-Besuch, auch hier sind bis zu 50 Teilnehmer angekündigt.

• Die Linke macht von 10 bis 13 Uhr Wahlkampf im Gereonsviertel.

• Zwischen 16 und 19 Uhr findet die Demo "Solidarität mit palästinensischen Gefangenen" vor dem Dom statt.

• Ab 15 Uhr macht Pro Köln zusätzlich Wahlkampf vor dem Hauptbahnhof.

• Von 10 bis 21 Uhr ist ein Occupy-Protestcamp am Rheinufer neben der Hohenzollernbrücke angekündigt.

Für größere Darstellung als PDF hier klicken!

Die Polizei rät: Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden dringend gebeten, die oben genannten Bereiche weiträumig zu umfahren. Auswärtige Gäste werden gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Köln zu reisen oder ausgeschilderte P&R-Parkplätze zu nutzen.

(fm)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.