+++ EILMELDUNG +++ Polizeieinsatz in Wuppertaler Gymnasium Mehrere Verletzte – Tatverdächtiger festgenommen

+++ EILMELDUNG +++ Polizeieinsatz in Wuppertaler Gymnasium Mehrere Verletzte – Tatverdächtiger festgenommen

Rückkehr steht festTraditions-Airline ist zurück in Köln/Bonn und fliegt in Urlaubs-Hotspot

Menschen gehen am Flughafen Köln/Bonn durch die Sicherheits-Gates zu ihren Flügen.

Am Flughafen Köln/Bonn, hier ein Foto aus dem Jahr 2022, ist die Traditions-Airline Condor zurück.

Zum Winterflugplan 2023/24 begrüßt der Airport Köln/Bonn mit Condor einen Partner zurück an Bord.

Rund neun Millionen Gäste fliegen jedes Jahr mit der Airline Condor. Von Flughäfen in Deutschland, Österreich oder Schweiz steuert die Traditions-Geselleschaft (seit 1956) etwa 90 Ziele in Europa, Afrika und Amerika an. Aber: Vom Flughafen Köln/Bonn aus gab es zuletzt kein Angebot – das ändert sich jetzt wieder!

Wie der Flughafen am Montag (20. März 2023) offiziell verkündete, wird Condor an den Airport zurückkehren. Mit im Gepäck: eine direkte Verbindung zum Urlaubs-Hotspot Hurghada (Ägypten) am Roten Meer, die viermal pro Woche beflogen wird. 

Condor mit Verbindung nach Hurghada zurück am Flughafen Köln/Bonn

Zum Winter 2023/24 wird die Verbindung in den Flugplan aufgenommen, erster Start ist am 28. Oktober 2023. Zuletzt war Condor in Köln/Bonn im Sommerflugplan 2022 mit Verbindungen nach Mallorca und Kreta vertreten.

Alles zum Thema Flughafen Köln/Bonn

1
/
4

„Das Engagement von Condor ist eine absolute Bereicherung für unsere Fluggäste und für uns als Flughafen. Wir freuen uns, dass wir diese große deutsche Traditions-Airline wieder für unseren Standort gewinnen konnten und hoffen, dass wir die Partnerschaft in den kommenden Jahren weiter ausbauen können“, sagt Flughafen-Chef Thilo Schmid.

Die Starts nach Hurghada werden in Köln/Bonn montags, mittwochs, freitags und samstags um 13.05 Uhr stattfinden, die Landung in Hurghada erfolgt um 18.55 Uhr (Ortszeit). Zum Einsatz kommt ein Airbus A320. Die Flüge sind ab sofort unter der Condor-Homepage buchbar. Die Preise starten bei knapp 150 Euro für eine Strecke. Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Auch Ralf Teckentrup, CEO von Condor, freut sich: „Mit dem Flughafen Köln/Bonn sind wir mit einem starken Partner unterwegs, mit dem wir gemeinsam die Nachfrage nach Urlaubsflügen zu einem der beliebtesten Winterziele, Ägypten, optimal bedienen können.“

Hurghada (ca. 200.000 Einwohnerinnen und Einwohner) und andere Ziele am Roten Meer erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit, vor allem wegen des fast ganzjährig beständig schönen Wetters. Selbst im Februar herrscht eine durchschnittliche Temperatur von 21 Grad, im April sind es schon 28, im Sommer dann etwa 35 Grad. (tw)