„Keine Zeit” Kölner Promi-Barbier verarbeitet Trennung mit skurriler Idee

Felix_hohleich_barbier_keine_zeit_31_10_2019 (1)

Felix Hohleich ist Geschäftsführer des Gentlemen Barber Club an der Kyffhäuserstraße in Köln

Köln – Während ich hier weinend schreibe, tropfen Tränen auf das Blatt.
Denn wenn ich die Augen öffne, dann seid ihr zwei nicht mehr da.
Unsere Wohnung ist jetzt kalt und die Liebe ausgezogen.
Mit dem Kinderwagen hast du auch mein Herz hinausgeschoben.

Kölner Barbier verarbeitet Trennung von Freundin

Mit diesen ersten Zeilen seines Liedes „Keine Zeit“ verarbeitet der Kölner Barbier Felix Hohleich (30) die Trennung von seiner Freundin.

Bei dem Kölner Promi-Barbier, zu dem etwa Kunden wie Lukas Podolski oder Faisal Kawusi in den Gentlemen Barber Club an der Kyffhäuserstraße kommen, läuft es derzeit privat nicht so gut.

Alles zum Thema Lukas Podolski

Auch, wenn das Geschäft, das er als Geschäftsführer zusammen mit Inhaber Elmar Heilf betreibt, gerade brummt, will Felix mit dem Lied, das am 1. November auf den Markt gekommen ist, Geld verdienen.

Felix_hohleich_barbier_keine_zeit_31_10_2019 (2)

Das Coverfoto der Single „Keine Zeit“ von Felix Hohleich, Tim Schulz und K-Fly wurde auf der Deutzer Kirmes aufgenommen.

Denn: Nach dem Auszug, der nicht einvernehmlich abgelaufen sein soll, hat er sich einen Anwalt genommen, weil es noch Klärungsbedarf gibt. Felix war drei Jahre mit seiner Freundin zusammen. Mit ihr hat er auch eine Tochter bekommen, die bald zwei Jahre alt wird.

„Sie ist mit meiner Tochter ausgezogen und lebt jetzt nicht mehr in Köln“, erklärt Felix. So könne er seine Tochter nur selten sehen. Doch er wünscht sich, dass seine Tochter wieder in seiner Nähe, also in Köln lebt. „Ich will mich um sie kümmern“, sagt er.

Kölner Barbier Felix Hohleich: „Will mit Erlös Anwaltskosten zahlen“

Eigenen Angaben zufolge müsse er wegen der juristischen Auseinandersetzung mehrere Tausend Euro berappen. Und mit dem Erlös des Liedes will er die Anwaltskosten bezahlen.

Kölner Barbier Felix Hohleich: Track in Studio in Flittard aufgenommen

Bei dem Lied sind auch K-Fly, in dessen Studio in Flittard der Track aufgenommen wurde, und der Köln Pop-Sänger Tim Schulz mit dabei. Das Cover für die Single, die Felix als Selbstverleger herausbringt, ist auf der Deutzer Kirmes aufgenommen worden.

Ist Felix schon wieder vergeben?

Ist Felix etwa schon wieder vergeben, die Frau darauf seine neue Herzensdame? „Nein, das ist meine gute Freundin Anna Rost. Ich bin Single und will erstmal locker bleiben, was Frauen angeht.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.