„Schumacher“-Doku im Free-TV Sender sucht sich besonderes Datum aus

Michael Schumacher sitzt lächelnd im Ferrari

Die Netflix-Doku über Michael Schumacher wird nun auch im Free-TV ausgestrahlt. Hier sieht man den ehemaligen Rennfahrer im Jahr 2006.

Die Netflix-Doku „Schumacher“ über das Leben des Rennfahrers war bisher nur über den Streaming-Dienst zu sehen. Nun wird sie auch im Free-TV ausgestrahlt – an einem besonderen Tag.

Er gehört zu den größten deutschen Sportlern aller Zeiten. Ein tragischer Ski-Unfall im Dezember 2013 riss ihn aus seinem gewohnten Leben, seither gibt es keine öffentlichen Aufnahmen von ihm. Die Rede ist von Formel-1-Star Michael Schumacher (53).

2021 brachte Netflix die Dokumentation „Schumacher“ heraus, in der das Leben des Rennfahrers porträtiert wurde. Nun wird sie Mitte November auch im Free-TV zu sehen sein. 

Michel Schumacher: RTL zeigt Netflix-Doku über sein Leben

Am 13. November ist es so weit. Dann zeigt RTL den Film über das Leben von Michael Schumacher. Der Sender will die Doku um 21.15 Uhr ausstrahlen, direkt im Anschluss an den großen Preis von Brasilien. 

Alles zum Thema Michael Schumacher

Um 17.45 Uhr beginnt an diesem Tag bereits die Übertragung der Formel-1, bei der Michaels Bruder Ralf Schumacher (47) als TV-Experte fungieren wird. Das Rennen startet um 19 Uhr – und wird vielleicht der letzte Grand Prix im Free-TV sein. 

Denn: Um die Rechte für die Saison 2023 wurden sich die Parteien bislang noch nicht einig. In der Saison 2022 hatte RTL eine Sublizenz von Sky für vier Rennen im Free-TV erworben.

Hier können Sie sich den Trailer zu "Schumacher" anschauen:

Bekommt RTL die Rechte für die kommende Saison aber nicht, könnte die „Schumacher“-Doku im Anschluss an das Rennen in Brasilien das Ende der langjährigen Formel-1-Ära im frei-empfangbaren Fernsehen sein.

Ein würdiger Abschluss, besonders weil der Sender einst die größten Erfolge des Rheinländers übertrug. 

„Wir freuen uns, dass die Dokumentation über Michael ihre Free-TV-Premiere nun bei RTL feiert – schließlich verbindet ihn und RTL eine lange, gemeinsame Geschichte mit der Formel 1“, betont Sabine Kehm, Managerin der Familie Schumacher. (ra)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.