Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab

Die Toten Hosen Campino singt Ständchen für Kumpel und covert einen besonderen Hit

Campino (bürgerlich: Andreas Frege), Sänger der Punkband Die Toten Hosen, steht beim offiziellen Start der Jubiläumstournee „Alles aus Liebe - 40 Jahre Die Toten Hosen“ auf der Bühne im RheinEnergieStadion.

Toten-Hosen-Sänger Campino (hier beim Tourstart am 10. Juni 2022 in Köln) sang in Rostock ein Lied für seinen Freund Jürgen Klopp.

Die Toten Hosen haben bei ihrem Auftritt in Rostock ein ganz besonderes Ständchen für Kumpel Jürgen Klopp hingelegt. Erst stimmte Campino Gesänge an, dann coverte die Band einen Beatles-Hit.

Campino (59) und Jürgen Klopp (55) verbindet eine enge Freundschaft: Der „Toten Hosen“-Frontmann ist seit seiner frühen Kindheit passionierter Fan des FC Liverpool, der seit 2015 von seinem guten Freund – in Fankreisen liebevoll „Kloppo“ genannt – trainiert wird.

2021 wurde der frühere Dortmund-Trainer im BVB-Stadion als erster Preisträger mit dem „German-British Freundship Award“ für seine Verdienste um die deutsch-britischen Beziehungen ausgezeichnet. Überreicht wurde ihm der Preis vor mehr als 300 geladenen Gästen von Überraschungs-Gast Campino.

Die Toten Hosen spielten im Iga-Park in Rostock

Am Samstagabend (15. Juni 2022) spielten die Hosen vor mehr als 12.000 Fans im Rostocker Iga-Park. Im zweiten Zugabenblock hatte Campino dann nach „Tage wie diese“ noch eine besondere Überraschung parat. Der Sänger stimmte ein Ständchen für seinen Kumpel an, der um Mitternacht seinen 55. Geburtstag feierte.

Alles zum Thema Campino
  • Düsseldorf Die Toten Hosen feiern besonderen Band-Geburtstag – Fans sorgen für Gänsehautmoment
  • Die Toten Hosen Campino feiert wichtigen Tag – das hat Konsequenzen für alten Hit
  • Düsseldorfer Kult-Band Toten Hosen lassen FC-Stadion abbrennen – Kölner nehmen das nicht hin
  • „Die Toten Hosen“ Campino über die Zukunft der Band: „In zehn Jahren nicht mehr“
  • „TV Total“ Sebastian Pufpaff stänkert öffentlich gegen beliebten Schlager-Star
  • Liebe dein Brauchtum Warum Düsseldorf so einzigartig klingt 
  • Edelfan Campino plaudert über privaten Klopp: Das kann Jürgen besonders gut
  • Tote-Hosen-Star Live-Auftritt in Bonn: Campino will Geheimnis lüften
  • Zoff bei „Markus Lanz” Als Kubicki schlimmes Wort sagt, muss Campino sofort eingreifen
  • Sie nennt ihn „Philip” Campino hat geheiratet – doch alle fragen sich: Wen?

„Lieber Jürgen, ich habe hier so meine engsten Kumpels um mich herum versammelt, damit wir für dich zusammen ‚Happy Birthday‘ singen“, sagte der Frontmann und stimmte den Glückwunsch-Gesang an. Anschließend spielten die Toten Hosen „I feel fine“ von den Beatles.

Als der FC Liverpool vor knapp drei Wochen das Champions-League-Finale gegen Real Madrid verloren hatte, spülten die Reds den Frust anschließend in einem Nachtklub am Champs Élysées runter. Unter den Gästen auch die Klopp-Freunde Campino, Johannes B. Kerner (57) und Mainz-Manager Christian Heidel (59).

„Das Tolle an ihm (Klopp, d. Red.) ist, dass er als Privatmensch noch viel netter ist, als man ihn ohnehin schon so vor der Kamera wahrnimmt“, sagte der Sänger einst.

Klopp sei „ein guter Zuhörer, weil er sich überhaupt nicht in den Mittelpunkt stellen muss. Das Große an ihm ist seine Warmherzigkeit und die Fähigkeit, Teamgeist auszubilden, die Leute zu motivieren und den Menschen das Gefühl zu geben, dass sie wertgeschätzt sind.“ (msw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.